Die ‚blauen‘ in Blaubeeren können helfen, den Blutdruck senken

Eine neue Studie in der veröffentlichten Journal of Gerontology Series A hat herausgefunden, dass der Verzehr von 200g Heidelbeeren jeden Tag für einen Monat führen zu einer Verbesserung der Blut-Gefäß-Funktion und eine Abnahme des systolischen Blutdrucks bei gesunden Menschen.

Forscher vom King ‚ s College London studierte 40 gesunden Probanden für einen Monat. Sie wurden nach dem Zufallsprinzip entweder ein Getränk mit 200g Blaubeeren, oder eine passende Steuerung trinken täglich.

Das team überwacht Chemikalien in der Freiwilligen Blut-und Urin-sowie Ihren Blutdruck und Fluss-vermittelten Dilatation (FMD) der brachialarterie: ein Maß dafür, wie die Arterie verbreitert, wenn der Blutfluss erhöht, die als empfindliche biomarker der Herz-Kreislauf-Erkrankungsrisiko.

In einer weiteren Studie verglichen Forscher die Wirkung von Heidelbeer-Getränk mit denen der gereinigten Anthocyane, eine Art von phytochemical verantwortlich für die Blaue, rote, rosa und VIOLETTE Farbe der einige Früchte und Gemüse wie Beeren und rote Trauben. Sie verglichen auch diese mit Steuern, Getränke, die entweder ein ähnliches Niveau der Ballaststoffe, Mineralien oder Vitamine in Heidelbeeren.

Sie fanden heraus, dass:

  • Wirkungen auf Blut-Gefäß-Funktion zu sehen waren, zwei Stunden nach dem Verzehr der Heidelbeer-Getränke und bestätigt worden sind, für einen Monat selbst nach einer Nacht schnell.
  • Im Laufe des Monats wurde der Blutdruck reduziert, die von 5mmHg. Dies ist ähnlich zu dem, was allgemein gesehen in Studien mit blutdrucksenkenden Medikamenten.
  • Die Getränke mit aufgereinigtem Anthocyanin führte zu Verbesserungen in der endothelialen Funktion. Die Endothelzellen fungieren als eine Barriere zwischen dem Blut oder der Lymphe und umgebenden Gewebe, sowie spielen eine wichtige Rolle in der Blutgerinnung und die Regulierung des Blutdrucks.
  • Weder die Steuerung trinken, die Kontrolle mit Faser-oder die Kontrolle mit Mineralien und Vitaminen hatte eine signifikante Wirkung auf die FMD bei zwei und sechs Stunden nach dem Konsum.

Lead-Forscher Dr. Ana Rodriguez-Mateos von der Abteilung für Ernährungswissenschaften am King ‚ s College London, sagte: „Obwohl es am besten zu Essen Blaubeeren, um in den vollen Genuss, unsere Studie findet, dass die Mehrheit der Effekte kann erklärt werden durch Anthocyane.

„Wenn die Veränderungen, die wir sahen in den Blutgefäß-Funktion nach dem Verzehr von Heidelbeeren jeden Tag ausgehalten werden könnte, für eine person das ganze Leben, es könnte reduzieren Sie Ihre Risiko der Entwicklung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen um bis zu 20%.“