Prävalenz der e-Zigarette verwenden Sie qualitativ unter den US-preteens, teens

Die Prävalenz von selbst berichteten aktuelle elektronische Zigarette verwenden, ist hoch unter den US-amerikanischen middle und high school Studenten, nach einer Studie online veröffentlicht Nov. 5 in der Zeitschrift der American Medical Association.

Karen A. Cullen, Ph. D., von der Mitte für Tabak-Produkte an der US-amerikanischen Food and Drug Administration in Silver Spring, Maryland, und Kollegen führten querschnittliche Analysen von 19,018 US-Studenten in den Klassen 6 bis 12 teilnehmenden, die in der National Youth Tobacco Survey (10,097 high-school-Schüler und 8,837 middle school Schüler; Antwort rate haben 66,3 Prozent).

Die Forscher fanden, dass aktuelle e-Zigarette verwenden, berichteten die schätzungsweise 27,5 und 10,5 Prozent der high-school-und middle school Schüler, beziehungsweise. Unter den aktuellen e-Zigaretten Nutzer, schätzungsweise 34,2 beträgt und 18,0 Prozent der high-school-und middle school Schüler, bzw., berichtet die häufige Verwendung, und schätzungsweise 63.6 und 65,4 Prozent, bzw., berichtet die exklusive Nutzung von e-Zigaretten. Der aktuelle e-Zigarette-Benutzer, 59.1 und bei 54,1 Prozent der high-school-und middle school Schüler, beziehungsweise, berichtet Juul als Ihre übliche e-Zigarette-Marke;. Mit 13,8 und 16,8 Prozent, beziehungsweise Gaben an, nicht mit einem üblichen e-Zigaretten-Marke. Unter den aktuellen exklusiven e-Zigaretten Nutzer, schätzungsweise 72,2 und 59,2 Prozent der high-school-und middle school Schüler, jeweils aromatisierten e-Zigaretten, am häufigsten Obst, menthol oder Minze, und Süßigkeiten, desserts oder anderen Süßspeisen.