Protein-shakes vielleicht nicht die Antwort für post-Fitness-Muskel-Schmerzen, neue Forschung zeigt,

Protein-shakes haben lange angepriesen wurde, als eine Sporttasche essential, verbraucht, Fitness-Studio-Gänger, in einer Anstrengung, steigern die Regeneration der Muskeln und minimieren den post-workout-Muskel-Schmerzen, aber Sie vielleicht nicht die effektivste Weg, um zu lindern schmerzende Muskeln, nach einer neuen Studie.

Sport-Wissenschaftler an der Universität von Lincoln, UK, gefunden, dass weder whey-protein shakes basiert noch auf Milch basierte Formeln verbessert die rate der Muskel-Regeneration nach Krafttraining, wenn im Vergleich zu einer Kohlenhydrat-nur trinken. Die Studie ist die erste, zu vergleichen, die Wirksamkeit von zwei verschiedenen protein-Formeln.

Die blind-experiment beteiligt 30 männliche Teilnehmer, von denen alle hatten mindestens ein Jahr Krafttraining Erfahrung. Die Forscher unterteilt die Teilnehmer in drei Gruppen mit jeder Gruppe konsumieren entweder ein whey-Hydrolysat Getränk, eine Milch-basierte Getränke oder aromatisierte Traubenzucker (Kohlenhydrate) trinken Sie nach einer vorgeschriebenen intensive Krafttraining Sitzung.

Re-Test erfolgte nach 24 und 48 Stunden nach dem Krafttraining Sitzung. Die Forscher baten die Teilnehmer bewerten Ihre Ebenen der Muskelkater auf einer visuellen Skala von ‚keine Muskelkater‘ (0) bis ‚die Muskelschmerzen so schlimm wie es sein könnte‘ (200). Teilnehmer auch eine Reihe von Stärke und macht Bewertungen zum testen der Funktion der Muskeln.

Die Ergebnisse zeigten einen signifikanten Anstieg in der Höhe der Muskelkater in den drei Gruppen 24 Stunden und 48 Stunden nach den ersten Widerstand Trainingseinheit mit Bewertungen für alle Gruppen steigt auf über 90, signifikant höher als die Gruppen baseline-ratings, die reichten von 19-26. Ergebnisse zeigten auch Kürzungen in der Muskelkraft und-Funktion. Die Ergebnisse deuten darauf hin, es gab keinen Unterschied in der recovery-Reaktion zwischen den verschiedenen Formeln und keine zusätzlichen Vorteil der protein-Verbrauch auf die Erholung der Muskeln.

Lead-Autor Dr. Thomas Gee, Programmleiter von BSc Kraft und Kondition im Sport an der Universität von Lincoln, sagte: „Während Proteine und Kohlenhydrate sind unerlässlich für die effektive Reparatur von Muskelfasern nach intensiver Krafttraining, unsere Forschung schlägt vor, dass die Variation der form von protein direkt nach dem training nicht beeinflussen stark die recovery-Reaktion oder zur Verringerung von Muskel-Schmerz.