Gesundheit

UK-Experten-Diagramm-framework für die Entwicklung und den Einsatz von data-driven healthcare technologies

Die britische Akademie der Medizinischen Wissenschaften hat einen Bericht veröffentlicht, in der eine Reihe von Grundsätzen für die Entwicklung, Bewertung und Nutzung von datengesteuerten Technologien im Gesundheitswesen, durch ein Projekt, teilweise finanziert durch einen Zuschuss aus dem Ministerium für Unternehmen, Energie und Industrielle Strategie.

Das neue framework basiert auf einer Reihe von workshops unter Einbeziehung von Patienten, Angehörigen der Gesundheitsberufe, der öffentlichkeit und Gespräche mit den wichtigsten stakeholder-Gruppen, einschließlich der NHS Regulierungsbehörden und digital health Unternehmen. Es wird argumentiert, dass data-driven-Technologien entwickelt werden sollten, und für Gesundheit und Pflege zu:

  • Für klar festgelegte Zwecke, der Verteidigung der sozialen Werte des NHS und in den Genuss des Systems, Einzelpersonen oder der Gesellschaft
  • Respektieren und schützen die Privatsphäre, die Rechte und Wahlmöglichkeiten von Patienten und die öffentlichkeit
  • Sie als aktive und sinnvolle Partner
  • Pflegen Vertrauenswürdigkeit der verantwortungsvolle und effiziente Umgang mit Patientendaten
  • Integrieren Bewertung und Regulationsmechanismen zu bauen, Verständnis, zuversicht und Vertrauen in diese Technologien, und führen Ihre Bereitstellung in den NHS.

Dieses zu verwirklichen, jedoch warnen Experten, dass die Verbesserung der digitalen Fähigkeiten des NHS, eine durchgängige Daten-Infrastruktur und eine Radikale kulturelle Veränderung erforderlich, wobei eine weitere Analyse ist notwendig, um zu verstehen, Ihre Verwendung in der sozialen Betreuung, gegeben, dass die „Erfahrung von Zugriff auf und der Verwendung von social-care-Daten in Großbritannien ist sehr begrenzt“.

“Die Akademie Bericht baut auf dem auf, was die Patienten und die öffentlichkeit gesagt haben, uns am meisten zählt zu Ihnen,“ sagte Professor Carol Dezateux, associate director of Health Data Research UK (HDR-UK), national institute for data science in health, und einer der Experten konsultiert, um das Projekt.

„Indem Sie die Erwartungen der öffentlichkeit im Zentrum der Nutzung von datengesteuerten Technologien, NHS, Wissenschaftler, Forscher und Entwickler werden in der Lage sein, zusammen zu arbeiten, um eine maximale gesundheitlichen nutzen für alle, während das Vertrauen der öffentlichkeit,“ Professor Dezateux Hinzugefügt.

Ein Entwurf für die Akademie-report wurde gemeinsam mit der Abteilung Gesundheitswesen und Soziale Betreuung während der Vorbereitung der ersten code of conduct für die KI-und andere data-driven healthcare-Technologien, veröffentlicht im September dieses Jahres.

Inzwischen NHS Digital gab heute bekannt, dass es war der Beitritt zu einer neuen initiative namens die UK Health Data Research Alliance, zusammen mit HDR-UK, mit dem Ziel, „die Mobilisierung der britischen health data für die Wissenschaft und innovation“.

“Diese neue Allianz vereint die einzigartigen Daten-assets über den NHS, und ermöglicht den Zugriff auf Ihnen von der Forschungs-Gemeinschaft in einer sicheren und ethischen Rahmen. Aus diesem fließen neue Behandlungsmethoden und Erkenntnisse, die verwandeln Ergebnisse für die Patienten“, sagte Gesundheitsminister Herrn O’Shaughnessy.

Twitter: @1Leontina
Kontakt zum Autor: [email protected]