Justiz Serviert: der Fall ist abgeschlossen für Über 40 Dogfighting-Opfer

blog_ks-dogfighting-updated_112119_main.jpg

Im August 2018 werden auf Antrag von der Kansas Bureau of Investigation (KBI), die ASPCA half in der Rettung von mehr als 40 dogfighting-Opfer gehalten, auf einem Grundstück in Bendena, Kansas.

Eine Hausdurchsuchung wurde durchgeführt von KBI an der Unterkunft. Dort entdeckten wir sowohl Erwachsene Hunde und Welpen nur ein paar Monate alt, Leben in erbärmlichen Bedingungen. Einige waren tethered mit schweren, metallenen Ketten, und es fehlte eine angemessene Unterkunft. Einige Hunde zeigten Verletzungen und Narben, die Häufig im Zusammenhang mit dogfights.

blog_ks-dogfighting-updated_112119_body1.jpg

Nach der Rettungsaktion, Colton R. Albright wurde verhaftet und beschuldigt, mit dogfights, den Besitz des dogfighting-Utensilien und Tierquälerei, sowie andere nicht-Tier-bezogene Gebühren. Albright vor kurzem plädierte auf schuldig für die Verbrechen Hundekämpfe und vergehen des Besitzes von Marihuana und erhielt eine Strafe von 65 Monaten im Gefängnis.

Wir sind dankbar für den KBI für Ihre fleißige Rolle in der Verfolgung dieses Falles und sicherzustellen, dass diejenigen, die betroffen sind, waren verantwortlich für das leiden zugefügt werden, diese Tiere. Wir freuen uns auch, dass Gerechtigkeit gedient hat und dass die geretteten Hunde erhalten die Pflege, die Sie verdient. Am wichtigsten ist, dieser Ausgang sendet eine starke Botschaft, dass Grausamkeit gegenüber Tieren, einschließlich der Hundekämpfe, wird nicht toleriert.

blog_ks-dogfighting-updated_112119_body2.jpg

Neue Ansätze für die damaligen Opfer

Nach Ihrer Rettung, wir sammelten für die Hunde—darunter weitere neun Welpen geboren-in unseren Pflege—bis disposition wurde ermittelt, an welchem Punkt die meisten von Ihnen wurden platziert, mit unserem Netzwerk, unserer unglaublichen Reaktion Partnern im ganzen Land, einschließlich Cedar Bend Humane (IA), Bürgerinnen und Bürger Für eine Humane Aktion (OH) und Dubuque Regional Humane Society (IA)—und für die Verabschiedung.

blog_ks-dogfighting-updated_112119_body3.jpg

Gerettete Welpen (oben gesehen) abgelegt wurden, mit den Bürgerinnen und Bürgern Für Humane Aktion und fand liebevolle Zuhause.

„Bürger Für Humane Aktion freut sich immer partner mit der ASPCA zu helfen, Hunde, die hatten einen schweren start, und geben Sie Ihnen eine zweite chance auf ein glückliches Leben“, sagte Kelsey Smucker, Executive Director der Bürger Für eine Humane Aktion.

blog_ks-dogfighting-updated_112119_body4.jpg

Leona (oben gesehen) war gerettet und später platziert Dubuque Regional Humane Gesellschaft.

“Leona hatte ein warmes Herz, von Anfang an. Sie war ängstlich auf den ersten, aber bald öffnete sich die Mitarbeiter, nachdem Sie merkte, es war nichts zu fürchten, und dass wir hier waren um Ihr zu helfen“, sagt Amanda Shaffer, Tierheim-Manager bei Dubuque Regional Humane Gesellschaft. “Unsere Partnerschaft mit der ASPCA war eine wunderbare Reise und wir freuen uns, die Gelegenheit bekommen zu helfen, mehr Tiere wie Leona. Ich bin begeistert von so vielen Organisationen zusammenarbeiten, um unsere Ziele zu erreichen, Leben zu retten und Gebäude Familien.“

blog_ks-dogfighting-updated_112119_body5.jpg

Wir sind so glücklich, dass so viele dieser Hunde, wie Leona, schon gedeihen Sie in neue, liebevolle Häuser und Leben das Leben, die Sie wirklich gemeint waren, zu haben.

Jede Spende, um die ASPCA macht einen lebensverändernden Unterschied für Tiere, die missbraucht oder vernachlässigt, hungrig oder obdachlos. Bitte ändern Sie das Leben eines unschuldigen Tier heute durch ein dringendes Geschenk jetzt.