Algorithmus kann Vorhersagen, gestational diabetes mit Ernährung und lebensstil änderungen

Ein neuer computer-Algorithmus kann Vorhersagen, in den frühen Stadien der Schwangerschaft oder sogar vor der Schwangerschaft aufgetreten ist, die Frauen sind auf einem hohen Risiko von diabetes, laut einer Studie von Forschern des Weizmann Institute of Science berichtet heute in Nature Medicine. Die Studie analysiert Daten auf fast 600.000 Schwangerschaften verfügbar, von Israel die größte Gesundheits-Organisation, Clalit Health Services. Auf der Grundlage dieser Vorhersagen, es kann möglich sein, um zu verhindern, dass diabetes mit Ernährung und lifestyle-änderungen.

„Unser oberstes Ziel war es, zu helfen, das Gesundheitssystem Maßnahmen ergreifen, um zu verhindern, dass diabetes Auftritt, in der Schwangerschaft“, sagt senior-Autor Prof. Eran Segal von der informatik und der Angewandten Mathematik sowie der Molekularen Zellbiologie-Abteilungen.

Schwangerschafts-diabetes ist gekennzeichnet durch hohe Blutzuckerspiegel zu entwickeln, dass während der Schwangerschaft bei Frauen, die zuvor keine diabetes haben. Es tritt bei 3 bis 9 Prozent aller Schwangerschaften und ist nicht selten mit Risiken für Mutter und Kind. In der Regel, gestational diabetes diagnostiziert wird zwischen der 24. und 28 Wochen der Schwangerschaft, die mit Hilfe eines Glukose-Toleranz-test, in dem die Frau trinkt eine Glukose-Lösung und erfährt dann einen Bluttest, um zu sehen, wie schnell die Glukose wieder aus Ihrem Blut.

In der neuen Studie, Segal und Kollegen begann mit der Anwendung eines machine-learning-Methode zu Clalit health records auf rund 450.000 Schwangerschaften bei Frauen, die die Geburt zwischen 2010 und 2017. Gestations-diabetes diagnostiziert worden war, durch Glukose-Toleranz-Test in etwa 4 Prozent der Schwangerschaften. Nach der Verarbeitung von big data eine enorme Datenbestand von mehr als 2.000 Parameter für jede Schwangerschaft, einschließlich die Frau, die Blut-test-Ergebnisse und Ihr und Ihrer Familie medizinische Geschichte—der Wissenschaftler-Algorithmus zeigte, dass neun der Parameter ausreichend waren, um genau zu identifizieren, die Frauen, die an einem hohen Risiko der Entwicklung von diabetes. Die neun Parameter waren das Alter der Frau, der body-mass-index, Familiengeschichte von diabetes und Ergebnisse Ihrer glucose-tests bei früheren Schwangerschaften (wenn überhaupt).

Weiter, stellen Sie sicher, dass die neun Parameter könnte in der Tat genau Vorhersagen, das Risiko von Schwangerschafts-diabetes, die Forscher angewendet Sie Clalit health records auf rund 140.000 zusätzliche Schwangerschaften, die bisher nicht Teil der ursprünglichen Analyse. Die Ergebnisse validierten die Ergebnisse der Studie: Die neun Parameter geholfen, genau zu identifizieren, die Frauen, die letztlich entwickelt gestational diabetes.

Diese Ergebnisse deuten darauf hin, dass durch die Anwesenheit einer Frau der Beantwortung von nur neun Fragen, sollte es möglich sein, im Voraus sagen, ob Sie an einem hohen Risiko der Entwicklung von diabetes. Und wenn diese Informationen bereits in den frühen Stadien der Schwangerschaft oder sogar vor, die Frau ist Schwanger geworden—es könnte möglich sein, reduzieren Sie Ihr Risiko von diabetes durch lifestyle-Maßnahmen wie Training und Ernährung. Auf der anderen Seite, dass Frauen identifiziert, die durch den Fragebogen als bei einem niedrigen Risiko von Schwangerschaftsdiabetes werden können, erspart sich die Kosten und Unannehmlichkeiten des glucose-Tests.

Klicken Sie hier, um Zugriff auf das self-assessment questionnaire for gestational diabetes.