Boston Public Health Kommission bestätigt ersten Fall von Masern in einer in Boston ansässigen, seit 2013

Die Boston Public Health Kommission bestätigte, dass ein Bewohner von Boston wurde mit der Diagnose der Masern zum ersten mal seit 2013.

In einer Erklärung veröffentlicht am Mittwoch, dem BPHC sagte die person, die diagnostiziert wurde Sonntag, nachdem Sie reiste für mehrere Standorte innerhalb der Stadt während der Krankheit, der infektiösen Periode.

„BPHC fordert alle, die nicht wissen, Ihren Masern-Impfstatus zur Impfung mit mindestens einer Dosis der Impfung gegen Masern, Mumps und Röteln (MMR) – Impfstoff,“ die Kommission sagte in einer Erklärung.

„Wer hatte die Masern in der Vergangenheit oder erhielten zwei Dosen von Masern-haltigen Impfstoff ist unwahrscheinlich, zu krank, auch wenn ausgesetzt.“

Die BPHC auch geraten, waren diejenigen, die an den Standorten besucht, die von der infizierten person könnte krank Okt. 25-26—bis zu 21 Tage nach der Exposition gegenüber der Krankheit.

„Das virus kann in der Umwelt bleiben für bis zu zwei Stunden nach dem infektiösen person hat die Gegend verlassen,“ die BPHC sagte in einer Erklärung am Mittwoch.

„Die Belastung kann auch ohne direkten Kontakt mit einer infektiösen person. Frühe Symptome sind hohes Fieber, laufende Nase, Husten und roten Augen. Ein Hautausschlag tritt in der Regel drei bis fünf Tage später beginnt und flache, rote Flecken auf dem Gesicht.

Nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention, Masern erklärt wurde, scheidet aus den Vereinigten Staaten im Jahr 2000. „Beseitigung“ nach der CDC, bedeutet die „Abwesenheit von kontinuierlichen übertragung von Krankheiten für mehr als 12 Monate.“

Die USA war vor kurzem in der Gefahr des Verlierens seiner Abschaffung status durch einen Ausbruch im Staat New York.

„Dies ist eine gefährliche Krankheit, aber es ist vermeidbar. Immer geimpft wird, für alle der beste Weg, sich zu schützen, von den Masern“, sagte BPHC Ärztlicher Direktor Dr. Jennifer Lo in einer Erklärung.

Hier sind die Orte, in Boston eine infizierte Person besucht, nach BPHC:

  • Freitag, Okt. 4, 1:30 Uhr bis 4:30 p.m: Render Kaffee, 563 Columbus Avenue, South End
  • Freitag, Okt. 4, 2:30 bis 4:45 p.m: Cafe Madeleine, 517 Columbus Avenue, South End
  • Freitag, Okt. 4, 6:30 Uhr bis 9:30 p.m: Gyroskop, 305 Huntington Avenue, Fenway
  • Samstag, Okt. 5 11:30 bis 1:35 p.m: CouCou, 24 Union Park Street, South End
  • Samstag, Okt. 5, mittags um 2:15 p.m: Sir Speedy, 827 Boylston Street, Back Bay