Last der Adipositas-assoziierten Krebserkrankungen verschoben, um den jüngeren Altersgruppen

(HealthDay)—Von 2000 bis 2016, es wurde eine Verschiebung der Adipositas-assoziierten Krebs (OAC) die Last auf die jüngeren Altersgruppen, laut einer Studie online veröffentlicht Aug. 14 in JAMA Netzwerk Öffnen.

Siran M. Koroukian, Ph. D., von der Case Western Reserve University School of Medicine in Cleveland, und Kollegen untersuchten trends in der Zeit für die Altersverteilung der Vlk und nicht-Vlk. Unterschiede nach ethnischer Zugehörigkeit und Geschlecht untersucht wurden, lassen sich mit der Surveillance, Epidemiology, and End Results-Datenbank (2,665,574 Vorfall Vlk [70.3 Prozent Frauen] und 3,448,126 Vorfall nicht-Vlk [32.0 Prozent Frauen] von 2000 bis 2016).

Die Forscher fanden heraus, dass der Prozentsatz der einfallenden Fällen erhöhte in der 50 – bis 64-jährige Altersgruppe für beide Arme, angefangen von einem von 25,3 Prozent in der Zahl der Vlk in dieser Altersgruppe für nicht-hispanischen weißen Frauen zu einer 197.8 Prozent-Zunahme der hispanischen Männern. In der 20 – bis 49-Jahre-Alter-Gruppe, die änderung der Anzahl der Vlk reichte von 5,9 Prozent Rückgang der nicht-hispanischen weißen Frauen zu einem bei 94,6 Prozent Zunahme bei den hispanischen Frauen. Für diejenigen ≥65 Jahre, die Steigerungen reichten von 2,5 Prozent in nicht-hispanischen weißen Frauen zu 102.0 Prozent der hispanischen Frauen. Es wurde eine größere jährliche Erhöhung der Quoten für die Vlk für den einzelnen in der 50 – bis 64-jährige Altersgruppe aber ein minus für den einzelnen in der Gruppe im Alter von 65 Jahren oder älter im Vergleich mit nicht-Vlk. Im Vergleich mit nicht-Vlk, der jährliche Anstieg des Vlk wurde 0,5 Prozent höher bei nicht-hispanischen schwarzen Männer und 1,3 Prozent höher bei nicht-hispanischen weißen Männern.