Mit welchem einfachen Frühstück du dein Cholesterin senken kannst – Video

Viele Menschen leiden an zu hohen Blutfettwerten. Das liegt vor allem an der Ernährung. Doch es gibt gutes und schlechtes Cholesterin. Die Leber versucht, die schlechten Fette unschädlich zu machen. Dietrich Grönemeyer sagt Ihnen, welche wichtigen Funktionen dieses Organ hat.

Die Funktion der Leber ist nicht für jeden klar, aber sie ist überlebenswichtig. Ihre Aufgaben sind:

Speichern
Sie speichert Zucker, um es im richtigen Moment freizugeben.
Entgiften
Außerdem entgiftet sie Ihren Körper. Medikament, Gifte und andere Abbaustoffe macht sie unschädlich.
Produzieren
Die Leber bildet die Gallensäure, die die Gallenblase speichert. Die Säuren machen das Nahrungsfett für den Körper brauchbar. Um das Cholesterin zu senken, sollten Sie morgens Haferflocken essen, rät Dietrich Grönemeyer. Denn die binden die Gallensäuren. Wenn die Leber neue Gallensäure produziert, zieht sie Cholesterin aus dem Blut, sodass das Blutfett sinkt.

Dietrich Grönemeyer ist Arzt, Wissenschaftler und Bestseller-Autor („Hausbuch der Gesundheit“ und „Mein Rückenbuch“). Auf dem Campus der Ruhr-Universität Bochum hat er das Grönemeyer Institut für Mikrotherapie gegründet. Der Arzt mit Herz und Seele setzt sich außerdem für Synthese von Hightech-Schulmedizin und Naturheilkunde ein. Grönemeyer ist Prof. em. des Lehrstuhls für Radiologie und Mikrotherapie Universität Witten/Herdecke.


Quelle: Den ganzen Artikel lesen