Persönliche Gesundheit

Wissenschaftler entwickeln neue Technologien für die Profilierung einzigartige genetische make-up von Myelom-Tumorzellen

Krebs entsteht, wenn Zellen die Kontrolle verlieren. Entschlüsselung der „bauplan“ der Zellen—zeigen, wie Krebszellen hijack spezifische Wege zur unkontrollierten proliferation führen zu mehr effiziente Arten, Sie zu bekämpfen. Gemeinsame Anstrengung von Wissenschaftlern des Weizmann Institute of Science und Kliniker von großen Blut-Hirn-Onkologie-Abteilungen in Israel gelang es, die Erstellung detaillierter profile der Myelom-Krebs in beiden pre-Krebs-Stadien, bei neu diagnostizierten Patienten mit Multiplem Myelom und post-Behandlung und Rückfall. Diese detaillierte Blaupausen helfen wird, in Zukunft präzise Diagnose und Behandlung dieser Krankheit.

Das Multiple Myelom ist die am zweithäufigsten verbreitete Art von Blutkrebs. Das Multiple Myelom tritt auf, wenn die plasma-Zellen im Knochenmark die Zellen, die Antikörper produzieren—vermehren außer Kontrolle und führen zu verschiedenen Arten von Organversagen und Tod. Trotz vieler Jahre der Forschung und der wesentlichen aktuellen Verbesserungen im überleben von Myelom-Patienten mit der neuen Immuntherapie Modalitäten, viele Patienten erliegen begrenzte Reaktion und aller Rückfall. Ein Stolperstein, der in der Diagnose Myelom-Erkrankung ist die Tatsache, dass jeder patient einzigartig ist und die aktuelle Blut-tests, die unfähig sind, die Identifizierung von frühen krankheitsbeginn und der Klassifizierung, die der patient empfangen soll, welche Behandlung. Zum Beispiel, Patienten, deren routine-Blutuntersuchungen zeigen einige Merkmale der Krankheit in einem frühen und präkanzerose sind, dicht gefolgt mit einer „watch and wait“ – Strategie, sondern jedes Jahr 1% von Ihnen verlieren in diesem „Russischen roulette“ und entwickeln das vollerblühte der Myelom-Erkrankung. Bis vor kurzem gab es keine Möglichkeit, zu unterscheiden zwischen denen, die verändern wird und diejenigen, die nicht.

Dr. Guy Ledergor, ein MD/Ph. D. und Dr. Assaf Weiner Prof. Ido Amit die Gruppe aus dem Weizmann-Institut der Wissenschaft der Immunologie-Abteilung zusammen mit Prof. Amos Tanay der Biologischen Regulierung und informatik und Angewandte Mathematik, Abteilungen, dachte, dass eine sehr empfindliche Methode entwickelt, durch die Gruppe, bekannt als einzelne Zelle, die RNA-Sequenzierung, bieten einen neuen Ansatz zum Verständnis der make-up des multiplen Myeloms und der Entwicklung neuer und effektiver Ansätze zur diagnose und Behandlung dieser verheerenden Krankheit. Mit dieser vision im Hinterkopf, Das Weizmann Institute of Science s Bench to Bedside Programm, unter der Leitung von Prof. Gabi Barbash, erleichtert eine israelische nation-weiten Anstrengungen zur Rekrutierung alle an der Blut-Hirn-Onkologie-Abteilungen in Israel.

Die neue Methode Sequenzen der RNA, die sich in tausenden von einzelnen Zellen aus dem Patienten-Blut oder Knochenmark, so dass zur Erfassung der spezifischen gen-Programm, das aktiv ist, in jede einzelne Zelle. Um zu verstehen, die Myelom-Krebs-Blaupause, die Wissenschaftler zum ersten mal generiert ein high-resolution-Modell des normalen plasma-Zellen durch Sequenzierung Zehntausende von Zellen von gesunden Individuen Unterziehen Hüfte-Ersatz, diente als Kontrollgruppe. Die plasma-Zellen der Kontroll-Patienten waren sehr ähnlich, innerhalb und zwischen Individuen, die im Grunde mit einer einzigen, gemeinsamen blue-print von normalen Plasmazellen. Vergleich der normale bauplan für den blue-prints der Patienten zeigte, dass der bauplan von Myelom-Krebs-Zellen sind sehr heterogen ist, mit jedem Patienten zeigt seinen eigenen, einzigartigen Entwurf und einige Patienten demonstrieren mehrere tumor-Klone, die mehr als einen einzigen Entwurf in einem Patienten.

Diese gemeinsamen Bemühungen von Klinikern und Wissenschaftlern vom Weizmann-Institut der Wissenschaft in der Lage gewesen, zu zeigen, dass es möglich ist, zu identifizieren, einen sehr kleinen Anzahl von bösartigen Zellen, die im Blut in sehr frühen (pre-Krebs) Phase, und ermöglicht viel präzisere Diagnosen und fundierte Entscheidungen über Behandlungen für jeden Patienten auf der Grundlage seiner „persönlichen“ Krankheit. Als ein Ergebnis, wird es auch möglich sein, zu Folgen und überwachen Sie diese Patienten mit deutlich weniger schmerzhaft Blut-tests, Ersetzung der heutigen schmerzhaften Knochenmark-Biopsien. Schließlich könnte die Methode in Zukunft helfen, Patienten mit Multiplem Myelom erhalten, die frühere und präzisere Behandlungen, und möglicherweise verhindern, dass der Rückfall, folgt oft eine Chemotherapie.

Diese Studie und die sensible Methode, die verwendet wird, für das erste mal weltweit, und wird heute veröffentlicht in der Natur-Medizin kann helfen, Voraus, die Israel in der vordersten Reihe von Myelom-Patienten Diagnose und Behandlung.

Prof. Barbash weist darauf hin, dass diese Ergebnisse sind nur der Anfang für die Anwendung der einzelnen Zelle RNA-seq-Technologien in der klinischen-genomische Forschung. „Wir entwickeln jetzt ähnliche Kooperationen zwischen Krankenhaus-basierten Wissenschaftlern und basic-Forschung die Wissenschaftler Voraus, Diagnose und Behandlung für andere Krankheiten.“

„Einzelne Zelle genomische Analyse, bis jetzt beschränkte sich auf eine kleine Anzahl von Labors, die wir ständig an die Grenzen der Technologie in einer Weise, die machen es zu einem wichtigen klinischen Entdeckung und Diagnose-tool“, sagt Prof. Amit. Solche tracking kann hilfreich sein für die Diagnose von frühen Anzeichen von vielen bösartigen Neubildungen in der präkanzerose oder post-Chemotherapie einen Rückfall erleiden, so ein Teil von einem personalisierten Ansatz. Sie ermöglicht es, Entscheidungen auf der Basis der individuellen profile der einzelnen Patienten-Zellen in jedem Stadium der Krankheit. Diese profile werden bereits verwendet, um erstellen Sie zielgerichtete Therapien gegen den Krebs Zellen.