Gesundheit

Phagro: Rabatte und Skonti dürfen prozentualen Zuschlag nicht überschreiten

Der Bundesverband des pharmazeutischen Großhandels begrüßt,dass mit dem Terminservice- und Versorgungsgesetz auch die angemessene undflächendeckende Belieferung der Apotheken durch den pharmazeutischen Großhandelsichergestellt werden soll. Dazu soll gesetzlich klargestellt werden, dass derFestzuschlag des Großhandels nicht rabattierbar ist. Allerdings meint derPhagro, auch diese Klarstellung bedürfe einer Klarstellung. Am 16. Januar findet im Gesundheitsausschuss des Bundestagsdie öffentliche Anhörung […]

Gesundheit

UK: Apotheker sollen ohne Arzt-Rücksprache substituieren dürfen

Diebritische Regierung will die Apotheker des Landes auf den „Ernstfall“ nach dem Brexitvorbereiten und gesteht ihnen dazu mehr Kompetenzen zu. Bei schwerwiegendenArzneimittelverknappungen sollen sie Medikamente ohne vorherige Rücksprache mitdem verschreibenden Arzt substituieren dürfen. Dasbritische Gesundheitsministerium schlägt eine Änderung des Arzneimittelgesetzes(Human Medicines Regulation 2012) vor,mit der Apotheker ermächtigt werden sollten, im Falle von schwerwiegenden Lieferengpässenbei Arzneimitteln alternativ […]