Achilefu benannt biomedical engineering advisory council

Samuel Achilefu, PhD, Michel M. Ter-Pogossian Professor of Radiology der Washington University School of Medicine in St. Louis, wurde ausgewählt, dienen die auf der National Advisory Council for Biomedical Imaging und Bioengineering an der National Institutes of Health (NIH).

Der Beirat berät die Leitung des National Institute of Biomedical Imaging and Bioengineering (NIBIB) des NIH. Er ist einer von 11 bioimaging-Experten Bundesweit ernannt werden, die sich auf den Beirat, der Hinweise auf die Prioritäten der Politik in Bezug auf Forschung, Ausbildung und Kommunikation von Gesundheitsinformationen in den Bereichen biomedical imaging und engineering.

Achilefu, auch ein professor der Medizin, der biomedizintechnik und der Biochemie & molekulare Biophysik, leitet der Optische Radiologie Labor an der Washington University. Er ist ein internationaler Experte in der Konzeption, Entwicklung und evaluation von neuen molekularen Bildgebung Agenten und Therapien in Zellen und Organismen. Achilefu und seinem team entwickelt high-tech-Brille, mit der ein Farbstoff injiziert, kann verwendet werden, um Chirurgen zu visualisieren Krebs-Zellen, die blau leuchtet, wenn man durch die Brille. Das Ziel ist, um es einfacher für den Chirurgen zu unterscheiden Krebszellen von dem umliegenden gesunden Gewebe, wodurch sichergestellt ist, dass der gesamte tumor entfernt wird, während der Prozedur.

Er dient als stellvertretender Vorsitzender von innovation und entrepreneurship an der Washington University Mallinckrodt Institute of Radiology. Er leitet auch die Universität Molecular Imaging Center und das Center for Multiple Myelom Nanotherapy, und er co-leitet die onkologische Bildgebung-Programm an der Siteman-Krebs-Mitte am Barnes-Jewish Hospital und Washington University School of Medicine.