BVG führt eigene Kontrollen ein – wer gegen Maskenpflicht verstößt, zahlt 50 Euro Strafe

Die Berliner Verkehrsbetriebe wollen nach Angaben der „B.Z.“ ab Mittwoch eigene Kontrolleure auf Maskenstreife schicken. Diese Aufgabe hatte seit Einführung der Maskenpflicht die Polizei übernommen. 200 Sicherheitsleute sollen dafür zum Einsatz kommen. Wer keine Maske trägt, muss ein Bußgeld von 50 Euro zahlen. Am Dienstag wird der Senat darüber abstimmen – denn eigentlich sind lediglich Polizei und Ordnungsamt für die Durchsetzung der Eindämmungsverordnung mit Einziehung von Bußgeldern zuständig. 

Organisierte Kriminalität

Staatsanwalt zieht Bilanz: „Es gibt Bereiche, in die haben wir keinen Einblick“

BVG-Chef Rolf Erfurt: „Wir sind startklar“

Chef der BVG, Rolf Erfurt, sagte der B.Z., dass auch weiterhin Augenmaß bei den Mund-Nasen-Schutz-Kontrollen angewandt werden soll. Vor allem bei Alten sowie Kindern und Menschen mit Behinderung solle eine Verwarnung anstatt eines Bußgeldes ausgesprochen werden. Kommt ein Passagier trotz wiederholter Aufforderung dem Tragen einer Maske nicht nach, wird eine Strafe von 50 Euro fällig. Wer zusätzlich pöbelt und beleidigt, solle nach Angaben der BVG aus Bus oder Bahn verwiesen werden, berichtet die „B.Z.“. 

Das gilt allerdings nicht für die S-Bahnen. Diese fallen unter die Zuständigkeit der Bundespolizei, die dort keine Maskenkontrollen durchführt.

Quelle: „B.Z.“

Neu in Gesundheit

Aktuelle Virus-Lage

Experte warnt vor Lockerung der Maskenpflicht – Österreich als mahnendes Beispiel

Aktuelle Virus-Lage

Experte warnt vor Lockerung der Maskenpflicht – Österreich als mahnendes Beispiel

Beauty Gadget

Gesichtshaarentferner im Vergleich: Das versprechen die modernen Geräte

Bei großer Sommerhitze

Mit diesen Tricks bleibt es in der Wohnung angenehm kühl

Ansteckung durch Haustiere

Kann Corona durch Schmusen mit Katzen übertragen werden?

Expertentipps

Kann eine Hämorrhoiden-Salbe den Arztbesuch ersetzen?

Nutri-Score

Wie zuverlässig ist die Lebensmittelampel? Expertin gibt Tipps für eine gesunde Ernährung

Vergoldete Maske

Inder lässt sich Mundschutz für fast 4000 Dollar anfertigen

"Hirschhausen zu Haus"

Neustart nach der Corona-Krise: So stellt sich Harald Lesch Deutschland im Jahr 2050 vor

Infektion

Freundin von Donald Trump Jr. positiv auf Corona getestet

Haariges Problem

Damenbart entfernen – so werden Sie die lästigen Härchen los

Richtig reif

Fünf Tipps, wie Sie eine süße Wassermelone erkennen

Beauty-Trend

Natürliche Kosmetik: Darum fördert Rosenwasser ein gesundes Hautbild


Studie

Massensterben durch den schwarzen Tod – wie tödlich wütete die Pest im Römischen Reich?

Selbsthilfe

Für mehr Wohlbefinden: Diese Tipps helfen bei unreiner Haut

Keine "Alte-Leute-Krankheit"

Rheuma bei Kindern und Jugendlichen – das müssen Eltern wissen

Digitalisierung

Röntgenbilder, Mutterpass, Impfungen bald auch auf dem Smartphone: E-Patientenakte kommt voran

Alabama

US-Studenten feiern Corona-Partys: Wer sich zuerst ansteckt, gewinnt den Topf

Lichtblick

Remdesivir als Covid-19-Medikament zugelassen: So kann das Mittel helfen

"Die Diagnose"

Bausünden: Eine Frau leidet an Gliederschmerzen – ist eine kriminelle Machenschaft Schuld daran?

Mutiertes Coronavirus

Studie: Neue Corona-Variante "infektiöser" als ursprüngliches Virus

Unterirdische Quälgeister

Pickel unter der Haut: So werden Sie die lästigen Knubbel los

Podcast "Die Diagnose"

Rätselhaften Krankheiten auf der Spur: "Alle treibt ein detektivischer Spürsinn an"

Quelle: Den ganzen Artikel lesen