Diese Mutter Vergossen Ihrem Post-Baby-Gewicht von der Arbeit Aus Nur 20 Minuten am Tag

Ashley Sneddon, eine Mutter von zwei Kindern, teilte kürzlich ein Foto von Ihr Gewicht-Verlust-transformation 14 Monate nach der Geburt. Sie sieht toll aus—aber es ist Ihr workout-routine, wir sind wirklich interessiert.

Sneddon ursprünglich versucht, sich zu verpflichten, die 60-Minuten-Training 6 Tage pro Woche zu vergießen Ihre postpartale Gewicht, aber es ließ Ihr das Gefühl stecken. “Es war so zeitaufwendig, für eine beschäftigt Mutter mit zwei kleinen babes—einer von denen, die ein neugeborenes an der Zeit,“ Sneddon schrieb in Ihrem post. „Die Mama Schuld war REAL! Plus, ich war nicht zu sehen, die Ergebnisse, habe ich nach baby Nummer eins und ich war gerade SO frustriert.“

https://www.instagram.com/p/BtgxbHRA3NS/

So beschloss Sie eine änderung vornehmen, dass war besser für Ihren lebensstil und Denkweise. Statt trekking in die Turnhalle für eine Stunde, heute arbeitet Sie zu Hause für nur 20 Minuten pro Tag. „Ich habe squeeze in meiner workouts vor den Kindern aufstehen, während nap Zeit oder sogar während Sie spielen,“ schrieb Tom Sneddon, sagen, es hilft Ihr, eine bessere Mutter, während immer noch das Gefühl gut über Ihre Gesundheit.

Die 20-Minuten-workout ist nicht nur leichter zu Begehen, aber es machte Ihr fühlen sich gesünder und glücklicher. Sneddon forderte Ihre Anhänger, um eine änderung vorzunehmen und dabei zu bleiben, und Sie erinnert, dass Sie „stolz auf sich sein, jeden Schritt des Weges“ und „don‘ T vergleichen Ihre Reise zu jemand anderes und macht einfach weiter!“

Ihr gewählt-Rücken workout-routine hat auch geholfen, mit Ihr nach der Geburt Angst. Etwa 10% der Mütter entwickeln nach der Geburt Angst, während etwa 15% diagnostiziert, mit dem besser bekannten Zustand postpartale depression (PPD), nach der American Association Schwangerschaft.

Promi-Mütter wie Chrissy Teigen und Gwyneth Paltrow haben dazu beigetragen, das Bewusstsein um die PPD -, noch der Geburt, die Angst ist immer noch relativ unbekannt. Frauen mit postpartalen Angst-Symptome wie Herzrasen, aufdringlich oder obsessive Gedanken, und paranoia.

Mütter wie Sneddon sind die Verbreitung des Wortes über postpartale Angst-nur indem Sie Ihre eigenen Erfahrungen. Und Ihre Wahl zur Senkung Ihrer workouts ist eine großartige Erinnerung daran zu tun, was funktioniert am besten für Sie und Ihre Gesundheit Reise.