Einfluss der Politik nicht abgenommen hat, in der Meinung über ACA

(HealthDay)—die Öffentliche Meinung über die Affordable Care Act (ACA) gespalten bleibt 10 Jahre nach seiner passage, laut einer Studie online veröffentlicht Feb. 19 in Health Affairs.

Mollyann Brodie, Ph. D., von der Kaiser Family Foundation in San Francisco, und Kollegen überprüft 102 National repräsentativen Umfragen Bewertung der öffentlichen Meinung von der ACA (2010 bis 2019).

Die Forscher fanden, diese Meinung bleibt gespalten und verschoben hat, in einer nachhaltigen Art und Weise auf nur zwei Punkte in der Zeit: in eine negative Richtung nach technischen Problemen in der ersten Immatrikulation Zeitraum und in eine positive Richtung, nachdem Präsident Donald Trump seine Wahl und spätere Republikanische Aufhebung Bemühungen. Zwischen 2016 und 2019, der Anteil der Menschen, die fühlten, dass die ACA Ihnen geholfen hatte, und Ihre Familie, stieg von 18 auf 23 Prozent, während der Anteil war der Ansicht, dass die ACA hatte Sie verletzt und Ihre Familie sank von 29 auf 23 Prozent. Während der ACA war beliebter als je zuvor, Ende 2019, Partisanen-Divisionen gewachsen. Über Partisanen-Gruppen, viele Kernelemente des Gesetzes bleiben beliebt, werden sogar als weniger Menschen erkennen, dass die ACA als Quelle einiger dieser Bestimmungen.