Kalt Medikamente für Kinder: Was ist das Risiko?

Over-the-counter Husten-und Erkältungsmittel Medikamente sind der beste Weg, um zu helfen, ein Kind, eine Erkältung besser zu fühlen—richtig? Denken Sie wieder. Hier ist praktische Ratschläge von Dr. Jay L. Hoecker, ein emeritierter Pädiatrie-Spezialisten an der Mayo-Klinik.

Was ist die Sorge über Husten-und Erkältungsmittel Medikamente für Kinder?

Over-the-counter Husten-und Erkältungsmittel Medikamente sollen zur Behandlung der Symptome von Husten und Schnupfen, nicht die zugrunde liegende Krankheit. Forschung schlägt vor, dass diese Medikamente noch nicht nachgewiesen worden zu arbeiten, besser als inaktives Medikament (placebo). Mehr wichtig, diese Medikamente haben potenziell schweren Nebenwirkungen, einschließlich tödlichen überdosierungen bei Kindern jünger als 2 Jahre alt.

Verwenden Sie nicht over-the-counter Medikamente, außer fiebersenkende Mittel und Schmerzmittel, zur Behandlung von Husten und Erkältungen bei Kindern jünger als 6 Jahre alt. Darüber hinaus sollten Sie vermeiden, die Verwendung dieser Medikamente für Kinder jünger als 12 Jahre alt.

Was ist mit Antibiotika?

Antibiotika können verwendet werden, um die Bekämpfung von bakteriellen Infektionen, aber Sie haben keine Wirkung auf Viren, die Erkältungen verursachen. Wenn Ihr Kind hat eine Erkältung, die Antibiotika nicht helfen. Denken Sie daran, die mehr von Ihrem Kind verwendet Antibiotika, desto wahrscheinlicher er oder Sie ist zu krank mit Antibiotika-resistenten Infektionen in der Zukunft.

Können Medikamente helfen bei Erkältungen?

Ein over-the-counter Schmerzmittel—wie paracetamol (Tylenol, andere) oder ibuprofen (Advil, Kinder Motrin, andere) – kann Fieber zu senken und die Schmerzen lindern von Halsschmerzen. Jedoch, Fieber sind in der Regel harmlos. Der Hauptzweck für die Behandlung von Ihnen ist, um Ihrem Kind helfen, sich wohl zu fühlen.

Wenn Sie geben Sie Ihrem Kind ein Schmerzmittel, befolgen Sie die Dosierung Leitlinien sorgfältig. Für Kinder, die jünger als 3 Monate alt sind, geben nicht acetaminophen, bis Ihr baby wurde von einem Arzt gesehen. Geben Sie nicht ibuprofen, um ein Kind jünger als 6 Monate alt sind, oder Kinder, die ständig Erbrechen oder entwässert werden.

Nutzen Sie auch Vorsicht walten, wenn aspirin für Kinder oder Jugendliche. Obwohl aspirin ist zugelassen für die Anwendung bei Kindern älter als 3 Jahren, Kinder und Jugendliche erholt sich von Windpocken oder Grippe-ähnliche Symptome sollten nehmen Sie niemals aspirin. Das ist, weil aspirin mit Reye-Syndrom, eine seltene, aber potenziell lebensbedrohlichen Zustand, in solchen Kindern.

Ist Codein OK?