Layfette Allgemeine Gesundheit reduziert manuelle Eingaben, steigert die Sicherheit der Patienten mit eRx

Layfette Allgemeinen Gesundheitszustand, 793-Bett Gesundheitssystem in Süd-zentral-Louisiana, kämpfte mit den Medikamenten Prozesses der Aussöhnung. Bei der klinischen Ebene, es wurde aufgefordert, mit langen Patienten Medikamente Geschichte, interviews, zusammen mit Telefon-Anrufe, um Familien, Apotheken und Dienstleister.

DAS PROBLEM

Zusätzlich, auf organisatorischer Ebene, die Gesundheit system hatte Schwankung in Bezug auf die Rechenschaftspflicht, die über Abteilungen, Disziplinen und Verschiebungen; fehlend oder unproduktive compliance-Audits; die Unterauslastung von support-Technologie; Personal-Kompetenz-Lücken; und veraltete workflows.

Das Gesundheitssystem hatte auch ein Ziel der Tagung leistungsorientierte Incentive-Zahlung-System (MIPS) Qualität Maßnahmen, um sicherzustellen, dass es qualifizierte sich für die höchste Rückerstattung Ebenen und größte Sicherheit für den Patienten. Es erkannte dies zu erreichen, ist es erforderlich, zu erweitern Sie Ihre Medikamente Versöhnung jenseits von Besucherzahlen durch alle übergänge der Versorgung.

VORSCHLAG

Layfette Allgemeine Gesundheit entschied sich die Technik von e-prescribing IT-Hersteller DrFirst, seine Probleme zu lösen.

Der Hersteller empfiehlt, die Umsetzung seiner MedHx system für medizinische Versöhnung und zum schließen von Lücken in der Medikation Geschichten, sowie seine SmartSig zu helfen, schnell und präzise füllen Sie fehlende oder unvollständige Rezept Anweisungen, auch bekannt als sig.

"Die Sicherheit der Patienten und die Ergebnisse wurden verbessert, da wir nun über genaue, umfassende Geschichten in nur Sekunden, die Verringerung der Zeit der Behandlung und minimiert das Risiko von Medikationsfehlern."

Melinda Arnaud, Layfette Allgemeine Gesundheit

"MedHx gibt uns viel mehr detaillierte Informationen in Sekundenschnelle, da sucht das Programm nach 12 Monaten des historischen Medikation, die Daten aus mehreren Quellen, einschließlich PBMs, Kostenträger, HIEs und Apotheke fill-Daten," sagte Melinda Arnaud, informatik Apotheker Layfette Allgemeine Gesundheit. "DrFirst uns versichert, die Informationen, die wir erhielten mit MedHx wäre mehr vollständig und automatisch an details, dass Patienten und Ihre Familien don’t immer wissen, wie das richtige Medikament name, der abgegeben Menge und der sig."

Der Verkäufer ermutigte auch die Gesundheit system hinzufügen SmartSig, weil Sie glaubte, es könnte drastisch verringern medikamentenabgleich mal durch die automatische Identifizierung Häufig verschriebene Medikamente, übersetzung von Freitext-Daten und Herleitung von fehlenden Daten, wie sig-details.

MARKTPLATZ

Es gibt eine Vielzahl von e-Verschreibung software-Anbieter auf dem Gesundheits-IT-Markt. Einige dieser Anbieter sind AdvancedMD, athenahealth, Capterra, DrFirst, Greenway Gesundheit, MDToolbox -, Praxis-Fusion, PrognoCIS, RxNT und Surescripts.

DIE HERAUSFORDERUNG

"Mit der Umsetzung der MedHx und SmartSig, wir sind in der Lage, komplette, sauber und Verbrauchsmaterial-Daten direkt in unsere Cerner EHR, wodurch die Notwendigkeit für unsere klinischen Mitarbeiter zu finden und manuell Medikament Geschichte details," Arnaud erklärte.

ERGEBNISSE

Mit dem medikamentenabgleich-tools und-onboarding-vor-Ort-Apotheken für mehr Zugang zu lokalen Daten des Patienten, Layfette Allgemeine Gesundheit sah eine erste 18% – ige Verbesserung in der Medizin-Geschichte von Qualität und Vollständigkeit. Nach neun Wochen, ist es klar, eine 28% Reduzierung in Handbuch Medikamente-Eintrag, zusammen mit einem 26 – % – Zunahme in der Genauigkeit der Medikamente importiert Medikation Geschichten.

"Die Beseitigung der manuellen Eingabe hat zu dramatischen Zeiteinsparungen, da das Personal nicht so viel Zeit verbringen, Gesprächsführung mit Patienten und aufrufen von lokalen Apotheken, primary care Provider und/oder Ihre Familie füllen Sie die fehlenden Lücken," Arnaud hingewiesen. "Die Sicherheit der Patienten und die Ergebnisse wurden verbessert, da wir nun über genaue, umfassende Geschichten in nur Sekunden, die Verringerung der Zeit der Behandlung und minimiert das Risiko von Medikationsfehlern."

BERATUNG FÜR ANDERE

"Nehmen Sie sich die Zeit, um zu verstehen, das Medikament Geschichte Prozess in seinem aktuellen Zustand innerhalb Ihrer Anlage," Arnaud empfohlen. "Oft denken wir, wir kennen den Prozess, aber die Suche nach dem real-world-Beispiele aufgedeckt, kann einen anderen Ausgangspunkt in den verbesserungsprozess als zunächst erwartet. Das Verständnis der workflow aus allen Perspektiven würde sparen Sie eine Menge Zeit bei der Umsetzung dieser Art von software."

Twitter: @SiwickiHealthIT
E-Mail der writer: [email protected]
Healthcare-IT-News ist die HIMSS Media-Publikation.