Next-generation-Medikation: Wo Chemie und Berechnung

Eine Gruppe Japanischer Forscher vor allem von der Tokyo University of Agriculture and Technology (TUAT) und Hokkaido University drastisch verbessert und beschleunigt die Weise, die an Patienten mit verschiedenen Indol-Alkaloide, die aus der medizinisch-relevanten Gerüste. Durch die Nutzung der Rechenleistung und synthetische Ansätze, diese Gruppe hat sich erfolgreich entwickelt eine präzise und vielseitige synthetische Erzeugung von dicht-funktionalisierte multicyclic komplexe Gerüste, die würde es ermöglichen, die Entwicklung der Medizin und Agrochemie.

Dieser synthetische Ansatz beschäftigen zing (II) – Reagenz anstelle von Hg(II) – oder Gold-basierten Reagenzien sind auch umweltfreundlich, da Sie auch viel billiger als jene, die verwendet wurden, um zu halten.

Die Forschung wurde veröffentlicht in Chemical Science am 1. Mai 2019.

Pflanzen und Pilze enthalten Indol-Alkaloide haben eine lange Geschichte der Verwendung in der traditionellen Medizin. In die Bemühungen, zu synthetisieren, die komplexe Alkaloide, Chemiker entwickeln in der Regel eine angepasste synthetische Strategie für die effiziente Konstruktion der single gezielte Gerüst. Im Gegensatz dazu, ist dieser synthetische Ansatz erlaubt präzise und divergente Synthese von Patienten mit unterschiedlichen alkaloidal Gerüste den Einsatz einer gemeinsamen multipotent intermediate bei der Aktivierung von Alkin Komponente mit Zink (II) – Reagenz.

„Wir haben erfolgreich erreicht programmierbaren Synthese der vier verschiedenen alkaloidal Skelette durch die Umsetzung divergierender absagen. Die vier Arten der Aushebelung Modi gezeigt wurden gesteuert werden, der in einer programmierbaren Weise durch geeignete Wahl der Substituenten in der Nähe des Reaktion-Centern, der Optimierung von Lösungsmitteln und Reaktionsbedingungen.“, sagt Hiroki Oguri, Doktor, entsprechender Autor und Professor am Department of Applied Chemistry, Graduate School of Engineering, TUAT, Japan.

Durch die Integration von rechnerischen und experimentellen Untersuchungsmethoden, konnten die Forscher nicht nur einen Einblick in den Reaktionsmechanismus vorgeschlagen einzigartige Transformationsländern, sondern auch präsentieren eine nützliche synthetische Strategie für die knappe und unterschiedlichen Zugang zu den medizinisch-relevanten alkaloidal Strukturen.

„Diese experimentellen Ergebnisse unterstreichen, dass Zn(OTf)2-vermittelte Aktivierung der alkine liefern relativ unerforscht, aber vielseitig einsetzbare synthetische Methoden für die direkte und flexible Synthese von alkaloidal Gerüste erinnert an natürlichen Produkten,“ Oguri fügt.

Die Forscher planen, implementieren, die Methoden zum erstellen von verbindungen, andere als nur die Indol-Alkaloide, und Sie sich vorstellen, dass Ihre Methode anbieten könnte, als rational und unerwartete Richtlinien für die Gestaltung von ähnlichen Reaktionen. Die Integration von synthetischen Strategien für die Erzeugung von strukturellen Veränderungen mit einem systematisch rechnerische Ansatz zur Identifikation UNVORHERGESEHENER reaktionswege könnte eine neue route für die Fortschritte der kombinatorischen Chemie-Synthese von funktionellen Molekülen. Sie erwarten auch, dass diese Methode generiert lead-Kandidaten für die Entwicklung der nächsten generation von Pharmazeutika und Pestiziden.