Peter Kloeppel: So motiviert er sich zum Laufen

Hören Sie den Podcast hier oder direkt bei Audio Now, Spotify, iTunes und weiteren Podcast-Anbietern.

Der Titel unseres Podcast ist bewusst gewählt: Sie läuft. Er rennt. Der Unterschied mag klein klingen, aber er ist wichtig. Deswegen stand auch die erste Frage beim Gespräch mit RTL-Moderator Peter Kloeppel schon früh fest: "Sind Sie Läufer oder Renner?" Für seine Antwort musste er nicht lange nachdenken. "Ich bin Jogger", sagte er schnell – und lächelt entspannt. 

Peter Kloeppel läuft gerne, inzwischen vor allem, um Spaß zu haben und etwas für seine Gesundheit zu tun. Aber er ist auch Marathon gelaufen. 2003 in Köln zum Beispiel, aber auch beim legendären Lauf in New York war er am Start. Für die neue Folge unseres Podcast "Sie läuft. Er rennt" habe ich ihn zum Gespräch in Köln getroffen. Seine Zusage für das Treffen kam schnell – wohl auch, weil er gern über das Thema spricht. 

Beim Thema Laufen gerät Kloeppel ins Schwärmen

Die Begeisterung fürs Laufen ist groß bei ihm – das ist schon nach wenigen Sätzen klar. Wenn er von seinen Laufrunden erzählt, gerät er regelrecht in Schwärmen. Seit einigen Jahren geht es Kloeppel beim Training nicht mehr um Tempo oder Rekorde. Vor allem will der viel beschäftigte Moderator, der gerade sein 30-jähriges Jubiläum bei RTL feiert, durch das Training etwas für seine Gesundheit tun. Wann immer er kann, läuft er in der Mittagspause in Köln am Rheinufer entlang. Er sagt: "Für mich ist Joggen so ein Stündchen ich selber sein." Außerdem ergänzt er das Training durch Kraftübungen – meist mit dem eigenen Gewicht. 

Wenn Sie erfahren wollen, warum der Moderator heute keinen Marathon mehr laufen möchte, wann er am liebsten rennt und worüber er während des Trainings nachdenkt, dann hören Sie unbedingt in die neue Folge von "Sie läuft. Er rennt" rein. Dort gibt es das ausführliche Gespräch mit Peter Kloeppel über seine Laufbegeisterung. 

Quelle: Den ganzen Artikel lesen