R-Wert fällt auf 0,57 – Nur ein Bundesland ohne Neuinfektionen

Bislang sind in Deutschland 183.089 Menschen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das geht aus den Meldungen der Landesgesundheits- und Sozialministerien hervor. Die Zahl der Neuinfektionen beträgt 445. Mit Schleswig-Holstein verzeichnete nur ein Bundesland am Donnerstag keine neuen Corona-Fälle.

Der R-Wert liegt laut Robert-Koch-Institut inzwischen bei 0,57. Das heißt, dass im bundesweiten Durchschnitt 100 Infizierte 57 weitere Personen anstecken. Bislang sind 8604 Menschen an den Folgen des Coronavirus gestorben. Die Zahl der Genesenen liegt laut RKI bei 167.800. Damit liegt die zahl der akut Infizierten bei rund 6700.

Sie finden hier die aktuell gemeldeten Zahlen der Gesundheitsministerien der Länder.

  • Baden-Württemberg: 34.843 (1778 Todesfälle)
  • Bayern: 47.389 (2491 Todesfälle)
  • Berlin: 6945 (200 Todesfälle)
  • Brandenburg: 3290 (170 Todesfälle)
  • Bremen: 1501 (42 Todesfälle)
  • Hamburg: 5106 (226 Todesfälle)
  • Hessen: 10.129 (482 Todesfälle)
  • Mecklenburg-Vorpommern: 764 (20 Todesfälle)
  • Niedersachsen: 12.232 (607 Todesfälle)
  • Nordrhein-Westfalen: 38.278 (1610 Todesfälle)
  • Rheinland-Pfalz: 6726 (230 Todesfälle)
  • Saarland: 2721 (168 Todesfälle)
  • Sachsen: 5307 (211 Todesfälle)
  • Sachsen-Anhalt: 1712 (55 Todesfälle)
  • Schleswig-Holstein: 3103 (146 Todesfälle)
  • Thüringen: 3043 (168 Todesfälle)

Gesamt (Stand 04.06., 20.15 Uhr): 183.089 (8604 Todesfälle)

Vortag (Stand 03.06., 20.00 Uhr): 182.644 (8571 Todesfälle)

Quelle zu Infizierten- und Todeszahlen: Landesgesundheits- und Sozialministerien.

Die Zahl der Geheilten liegt laut Robert-Koch-Institut in Deutschland bei rund 167.800.

Aktuell vom RKI gemeldete Reproduktionszahl: 0,57 (Stand 04.06.)

 Alles Weitere zur Corona-Krise lesen Sie im Newsticker von FOCUS Online.

Chemiekeule nicht nötig: Mit diesen Hausmitteln werden Sie Blattläuse los

FOCUS Online/Wochit Chemiekeule nicht nötig: Mit diesen Hausmitteln werden Sie Blattläuse los  

Quelle: Den ganzen Artikel lesen