Rückruf: Käse kann Fremdkörper enthalten – Naturheilkunde & Naturheilverfahren Fachportal

Käse-Rückruf wegen Plastikteilchen

Die DMK Deutsches Milchkontor GmbH aus Niedersachsen hat einen Rückruf für Käse gestartet. Nach Angaben des Unternehmens könnten sich in dem Produkt Fremdkörper befinden. Eine Gesundheitsgefahr kann nicht ausgeschlossen werden.

Die DMK Deutsches Milchkontor GmbH, kurz DMK Group, ruft das Produkt „MILRAM Kümmelkäse Scheiben 45%“ in der 150-Gramm-Packung mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD): 16.12.2020 (siehe Aufdruck auf der Verpackung) zurück.

Bei Real verkauft

Wie das Molkereiunternehmen aus Niedersachsen in einer Pressemitteilung schreibt, können sich in der betroffenen Charge „im Einzelfall kleine Hartplastikteilchen im Produkt befinden, von denen beim Verzehr eine Gesundheitsgefahr nicht ausgeschlossen werden kann.“

Laut der Mitteilung, die das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) auf seinem Portal „lebensmittelwarnung.de“ veröffentlicht hat, wurde die betroffene Produktionscharge ausschließlich in wenigen Real-Filialen in den Bundesländern Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein, Hamburg und Bremen verkauft.

Den Angaben zufolge erhalten Verbraucherinnen und Verbraucher, die den aufgeführten Artikel mit dem genannten Mindesthaltbarkeitsdatum gekauft haben, auch ohne Vorlage des Kassenbons eine Erstattung des Kaufpreises in ihrer Einkaufsstätte.

Nicht verzehren

Fremdkörper in Lebensmitteln können viele verschiedene Verletzungen und Beschwerden hervorrufen, beispielsweise Verwundungen im Mund- und Rachenraum.

Zudem können verschluckte Plastikteile – wenn sie groß genug sind – die Speiseröhre oder auch die Verdauungsorgane blockieren.

Und wenn kleinere Teile im Körper verbleiben, können diese mitunter Entzündungen auslösen. Innere Verletzungen sind ebenfalls nicht auszuschließen. Daher sollten Produkte, die möglicherweise Fremdkörper enthalten, grundsätzlich nicht verzehrt werden. (ad)

Autoren- und Quelleninformationen

Quelle: Den ganzen Artikel lesen