Trump sagt, UNS kann vermeiden, große Epidemie als virus breitet sich aus

Bildnachweis: CC0 Public Domain

Präsident Donald Trump hat verharmlost die Angst vor einer großen Corona-Virus-Ausbruch in den Vereinigten Staaten, auch als Infektionen ricochet rund um die Welt, mit der Aufforderung, ein Verbot der Pilger nach Saudi-Arabien.

China ist nicht mehr der einzige Nährboden für das tödliche virus, wie Länder, Bund wegen einer möglichen Ansteckung, die aus anderen Brutstätten der Infektion, einschließlich Iran, Südkorea und Italien.

Es werden jetzt täglich mehr Fällen aufgezeichnet werden, die außerhalb Chinas als im inneren des Landes, wo das virus zuerst aufgetaucht im Dezember, nach der World Health Organisation.

Mehr als 2.700 Menschen starben in China und einige 78,000 infiziert wurden. Es wurden mehr als 50 Todesfälle und 3.600 Fälle, in Dutzenden von anderen Ländern.

„Ich denke, dass es eine chance, dass es könnte noch schlimmer kommen, eine chance, es könnte ziemlich wesentlich schlimmer ist, aber nichts ist unvermeidlich,“ Trump sagte Reportern im Weißen Haus.

Seine Kommentare widerlegt, der UNS die Gesundheit der Beamten, forderte die Amerikaner bereit sein, zu kündigen, Massenveranstaltungen und von zu Hause aus arbeiten. Es sind 60 Fälle in den USA so weit.

Folgende Trump optimistische Einschätzung, die US-Centers of Disease Control and Prevention, sagte, es habe festgestellt, der erste Fall von unbekannter Herkunft in dem Land, der signalisiert, dass das virus möglicherweise Ausbreitung innerhalb von Gemeinschaften.

Die USA und andere Länder sind auch Verstrebungen für mehr Fällen aus dem Ausland importiert werden.

Mehrere Regierungen haben, von denen abgeraten Reise nach Italien—das hat 400 Fällen und 12 Todesfällen. Irans Nachbarn geschlossen haben Ihre Grenzen, während die Mongolei ausgesetzt hat, Flüge von South Korea und Japan.

Trump sagte, sein Land erwäge, Reisebeschränkungen für Italien und Südkorea, die hat fast 1.600 Fälle, die höchste Zahl, die außerhalb von China. Die UNS bereits beschränkt Ankünfte aus China.

Auch China—, die in der Quarantäne eine ganze Provinz und Herunterfahren Städten im ganzen Land, um das virus enthalten—ist nun besorgt über den Import Fällen, wie es erwägt seine eigene Reise-Einschränkungen.

Peking bestellt hat, Menschen der Ankunft in der Hauptstadt von Ländern Treffer mit dem virus zu gehen, in 14-Tage-selbst-Quarantäne.

Infektionen, die außerhalb Chinas

Das virus wird geglaubt, haben Ihren Ursprung in einem Markt in der zentralchinesischen Stadt Wuhan, wo es hüpfte von einem Tier auf einen Menschen vor, die sich über das Land und Vermehrung im Ausland.

China gemeldet, 29 mehr Todesfälle Donnerstag—die niedrigste tägliche Aufzeichnung seit Januar—und 433 neuen Fällen, die meisten von Ihnen in der schwer betroffenen Provinz Hubei und liegt deutlich unter massiven Erhöhungen von nur einer Woche.

Aber auch andere Länder geworden sind Quellen der Sorge.

In Lateinamerika ist der erste Fall, der 61-jährige patient war nach Italien in die region Lombardei.

In Rumänien, einem Mann, der infiziert war, nach dem Kontakt mit einem Italiener, der das Land besucht.

Griechenland ist der erste Fall ist eine Frau, die hatte gewesen in Nord-Italien, Frankreich, Spanien, Kroatien, österreich, Nord-Mazedonien und Algerien haben alle gemeldeten Fällen mit Italien.

Ein Mann, der nach der Rückkehr von einem Skiurlaub in Norditalien wurde in Dänemark der erste Fall.

Mit der virus-Verbreitung in den Mittleren Osten, Saudi-Arabien ausgesetzt, Visa für Besuche der Islam Heiligsten Stätten für die „umrah“ Wallfahrt, eine beispiellose Bewegung ausgelöst durch das coronavirus ängste, wirft Fragen über die hajj beginnt im Juli.

Das auswärtige Amt sagte, es war auch die Aussetzung der Visa für Touristen aus Ländern, in denen das neue virus sei eine „Gefahr“.

Iran hat sich als ein wichtiger hotspot in der region, wo 19 Menschen erlagen der Krankheit—die größte Zahl der Todesopfer außerhalb Chinas.

Die islamische Republik verhängt inländische Reisebeschränkungen für Menschen mit einer bestätigten oder vermuteten Fälle und schlug Bordsteine an Besichtigungen der wichtigsten muslimischen Wallfahrtsorte, aber er sagte, es war nicht isolieren Städte.

Die US-und Südkoreanischen Streitkräfte auf Donnerstag verschoben bevorstehende gemeinsame übungen durch den Ausbruch.

‚Keine Panik‘

Ängste über die Epidemie, die Ausbreitung der hat gerockt globalen Märkte in den letzten Tagen, während Sportveranstaltungen und festivals in ganz Europa wurden gestrichen.

Die WHO hat die Länder aufgefordert, sich für eine Pandemie, obwohl es hielt kurz erklärte eines.

Es hat davor gewarnt, dass Arme Länder sind besonders gefährdet, Funkenbildung ängste, wie die Länder in Lateinamerika und Afrika zu bewältigen.

Ein Sechs-Nationen-rugby-Spiel zwischen Italien und Irland in Dublin am 7. März wurde abgesagt, und der alpine Ski-Weltcup-Finale—in Italien im nächsten Monat findet ohne fans auf der Piste.

Aber Gesundheit zuständige EU-Kommissar Stella Kyriakides appellierte für Ruhe.