UNS rät, nicht nach China Reisen, wo virus Todesfälle top 200

Die USA, von denen abgeraten wird alle Reisen nach China, als die Zahl der Fälle in einer besorgniserregenden neue virus-Spike-mehr als das Zehnfache in einer Woche, einschließlich der höchsten Blutzoll in einem Zeitraum von 24 Stunden, berichtet Freitag.

Der virus infiziert hat fast 10.000 Menschen weltweit in nur zwei Monaten, ein beunruhigenden Zeichen seiner Ausbreitung unter Menschen, die aufgefordert werden, der Welt-Gesundheits-Organisation zu erklären, den Ausbruch einer globalen Notfall.

Das State Department Reisewarnung gesagt, die Amerikaner, die derzeit in China zu betrachten Abfahrt mit kommerziellen bedeutet, und verlangt, dass alle nicht-essentiellen US-Regierung Personal aufschieben Reisen im Licht des virus.

China als am Freitag morgen gezählt 9,692 bestätigte Fälle mit dem Tod Maut von 213, darunter 43 Todesfälle. Die überwiegende Mehrheit der Fälle wurden in der Provinz Hubei und seine Provinzhauptstadt Wuhan, wo die ersten Krankheiten festgestellt wurden, im Dezember. Keine Todesfälle berichtet worden, die außerhalb von China.

Der National Health Kommission gemeldet 596 Fälle wurden als „geheilt und aus dem Krankenhaus entlassen.“ WER notiert die meisten Menschen, die Sie bekam die Krankheit hatte milderen Fällen, obwohl 20% erlebt schwere Symptome. Die Symptome der neuen Corona-Virus sind Fieber und Husten und in schweren Fällen, Kurzatmigkeit und Lungenentzündung.

Unterdessen Chinas Außenministerium sagte, es wird senden charter-Flüge nach Hause zu bringen, die Bewohner von Hubei aus übersee. Es gab einige details, sagte aber, diejenigen, die aus Hubei und vor allem Wuhan geschickt würden direkt wieder so schnell wie möglich im Licht des „praktischen Schwierigkeiten“, die Sie zu kämpfen hatten.

China hat platziert mehr als 50 Millionen Menschen in der region unter virtuelle Quarantäne, während fremde Länder, Unternehmen und airlines haben, schneiden Sie stark zurück auf die Reisen nach China und in Quarantäne gestellt diejenigen, die vor kurzem durch Wuhan. Das virus wird angenommen, dass eine zweiwöchige Inkubationszeit, während der die infizierte Menschen weitergeben können, die Krankheit, auch wenn Sie keine Symptome zeigen wie Fieber und Husten.

Da China informiert, DIE über das neue virus, das im späten Dezember, 18 Länder haben die gemeldeten Fälle, wie die Wissenschaftler Rennen um zu verstehen, wie genau das virus verbreitet und wie schwer es ist.

Experten sagen, es gibt deutliche Hinweise auf das virus breitet sich unter den Menschen in China und den, der darauf hingewiesen hat mit der not-Erklärung Donnerstag war es besonders besorgt darüber, dass einige Fälle im Ausland beteiligt sind aber auch die Mensch-zu-Mensch-übertragung. Es definiert einen internationalen Notfall als eine „außergewöhnliche Veranstaltung“ das stellt eine Gefahr für andere Länder und erfordert eine koordinierte internationale Reaktion.

„Der Hauptgrund für diese Erklärung ist nicht wegen dem, was in China geschieht, sondern durch das, was in anderen Ländern geschieht,“ WHO Director-General Tedros Adhanom Ghebreyesus sagte Reportern in Genf. „Unsere größte Sorge ist, das Potenzial dieses virus zu verbreiten, um Länder mit schwächerer Gesundheit Systeme, die schlecht vorbereitet sind, damit umzugehen.

„Diese Erklärung ist nicht eine Abstimmung von nicht-Vertrauen in China“, sagte er. „Im Gegenteil, WER weiterhin haben das Vertrauen in Chinas Kapazität zur Kontrolle des Ausbruchs.“

Eine Deklaration einer globalen Notfall in der Regel bringt mehr Geld und Ressourcen, sondern kann auch prompt nervös Regierungen zu beschränken, Reisen und Handel in den betroffenen Ländern. Die Ankündigung verhängt auch mehr Krankheit Anforderungen an die Berichterstattung über die Länder.

Am Freitag, die US-Botschaft in Peking sagte, es sei die Ermächtigung der Abreise von Familie Mitglieder und alle nicht-Notfall-US-Regierungsangestellten aus Beijing und die Konsulate in den Städten Chengdu, Guangzhou, Shanghai und Shenyang. Mitarbeiter aus der Wuhan Konsulat verließ Anfang dieser Woche.

Die Entscheidung, die gemacht wurde, „aus einer fülle von Vorsicht mit Bezug zu logistischen Störungen, die sich aus eingeschränkten Transport und die Verfügbarkeit von angemessenen Gesundheits Versorgung im Zusammenhang mit dem neuartigen Corona-Virus bestätigt,“ die Botschaft sagte.

Die Stufe 4 „Nicht-Reisen“ advisory ist die höchste Stufe der Warnung.

Mike Wester, ein Geschäftsmann in Peking, der gelebt hat in China für 19 Jahre, sagte, er hat keine Pläne, zu verlassen.

„Ich fühle mich sicherer, selbst-isolieren, mich hier zu Hause, als ich es tun, riskieren Reisen“, sagte Wester.

Er wies auf die potentiellen Risiken von den Massen an den Flughäfen und erforderlich ist, um entfernen eine Maske für Pass-und Sicherheitskontrollen.

Sprechen per Skype aus Utah, Kelly Flanagan, 36, ein Berater in der Schule, die in China seit 2011, sagte, Sie plant, sich aus China als Sie sieht, wie sich das virus ausgebreitet.

„Dies ist wahrscheinlich für eine Weile sein“, sagte Flanagan, die sagte, dass Ihr Typ-1-diabetes Hinzugefügt, um Ihre Gesundheit betrifft. Aus den USA, Sie arbeitet aus der Ferne mit Ihren Schülern, um Ihnen helfen, pass English proficiency Prüfungen.

Japan und auch Deutschland, von denen abgeraten wird nicht-essentiellen Reisen und Großbritannien haben, wie auch, mit Ausnahme von Hong Kong und Macao.

Tedros gesagt, DIE war nicht zu empfehlen die Begrenzung Reisen oder Handel nach China, wo die Verkehrsanbindung heruntergefahren haben in Orten und Unternehmen wie Starbucks und McDonald ‚ s vorübergehend schließen Hunderte von Geschäften.

„Es gibt keinen Grund für Maßnahmen, die unnötig zu stören, die mit internationalen Reise-und Handelsverkehr“, sagte er. Er fügte hinzu, dass chinesische Präsident Xi Jinping war verpflichtet, zu helfen, zu stoppen die Ausbreitung des virus über seine Grenzen hinaus.

Chinas U. N.-Botschafter Zhang Jun sagte am Donnerstag Abend in New York, „wir sind noch in eine sehr kritische Phase im Kampf gegen das coronavirus“, aber betont, dass die Epidemie ist immer noch weitgehend beschränkt auf China und forderte die internationale Gemeinschaft gegen jede überreaktion.

Er sagte, China geschätzt“, der freundliche Geste, die von der internationalen Gemeinschaft“ bei der Bereitstellung von medizinischer Ausrüstung, und „was ist dringend erforderlich,“ insbesondere in der Provinz Hubei, Masken und andere Schutzausrüstung medizinische Versorgung einschließlich der Gläser.

Obwohl die Wissenschaftler erwarten, zu sehen, die begrenzte übertragung des virus zwischen Menschen mit engem Kontakt, wie innerhalb von Familien, die Instanzen zu verbreiten, um Menschen, die gehabt haben können, weniger Exposition gegenüber dem virus ist besorgniserregend.

In Japan, ein Reiseführer und Busfahrer infiziert wurde, nach der die Begleitung von zwei Reisegruppen aus Wuhan. In Deutschland, fünf Mitarbeiter der Deutsche Automobilzulieferer Webasto wurde krank, nach einem chinesischen Kollegen besucht. Die Frau hatte sich gezeigt, keine Symptome des virus, bis Ihr Flug zurück nach China.

„Das ist die Art von übertragung Kette, die wir nicht sehen wollen“, sagte Marion Koopmans, ein Infektionskrankheiten-Spezialist an der Erasmus University Medical Center in den Niederlanden und ein Mitglied des WHO-Notfall-Komitees.

Am Freitag, Thailand, sagte ein Taxifahrer wurde der erste Fall von Mensch-zu-Mensch-Ausbreitung. Dem südostasiatischen Land ein beliebtes Reiseziel für Chinesen, gezählt hat 19 Fälle insgesamt.