Reha-Zentrum-Absolventen Gefeiert, Jetzt und das ganze Jahr Runde

Während dieser beispiellosen Zeit, Promotionen rund um die Welt auf eine ganz neue Optik und Haptik. Statt Stadien vollgepackt mit Familie und Freunden, Beginn reden ausgestrahlt werden praktisch, und cap und gown Fotos werden zu Hause.

Am ASPCA Behavioral Rehabilitation Center (BRC), wir Feiern unsere hervorragenden eckzahn Absolventen Jahr-Runde. Leistungen während Ihrer gesamten 10-12 Woche Reisen (im Durchschnitt) sind konsequent belohnt mit positiver Verstärkung und strahlendes lächeln von unserer stolzen Mitarbeiter. Wenn einmal ein ängstlicher Hund wedelt mit seinem Schwanz für die erste Zeit, als ein bekanntes Gesicht nähert, sidles bis zu einem Freund, gestreichelt zu werden oder lehnt sich in für einen Kratzer hinter den Ohren—diese Momente, die scheint normal, die meisten, sind ein Höhepunkt der Wochen der harten Arbeit, Ausdauer und Mut.

Diese Hunde kommen aus dem ganzen Land für eine zweite chance im Leben wie ein geliebtes Haustier. Viele kommen emotional heruntergefahren; Ihre Angst ist so stark, dass Sie Kompromisse, die Qualität des Lebens und macht die Annahme eine Herausforderung oder unmöglich. Wir tun, was wir können, um Ihnen zu helfen, Ihre Angst zu überwinden und bereiten für ein neues Leben.

Über die BRC-Anlage in North Carolina, unsere Arbeit weiterhin praktisch durch die Zusammenarbeit mit tierschutzvereinen Bundesweit. Durch unser Learning-Lab-Programm, wir laden Unterstände und Rettungs-Gruppen im team zu lernen, zu teilen, und Voraus behavioral healthcare zusammen, um zu verbessern das Leben der ängstlichen Hunde durch die gesamten Vereinigten Staaten.

Roux und Sissy, zwei BRC-alumnus, erhalten Ihre dogplomas und stellen für die Graduierung Bilder, die im Mai 2019.

Also während wir möglicherweise nicht in der Lage, zusammen zu kommen in person, zu dieser festlichen Zeit des Jahres, gibt es immer Grund zu Ehren der Belastbarkeit, Engagement und Taten der Wesenheiten, die sowohl Tier und Mensch, die abgeschlossen haben, einer bemerkenswerten Reise. Wir nehmen einen moment, um zu reflektieren, und ein paar von unseren unglaublichen Hunde, die vor kurzem absolvierte unsere BRC.

„Das team des BRC schafft die Möglichkeit für diese Hunde zu finden, die Freude in Ihrem Leben“, erklärt Kate Pullen, Vice President für den BRC. „Gerade die Transformationen entfalten für die Hunde in Behandlung ist wirklich erstaunlich, und dann nach Promotion und Platzierung, bekommen wir diese wunderschönen Bilder von den Adoptiveltern unserer Hunde auf einem Boot, faulenzen auf der Couch, beim spielen im Hof, ganz entspannt und bequem mit Ihrer Welt!“

Heimwärts Bo-ound

Links: Bo auf Aufnahme. Rechts: Bo nach macht deutliche Fortschritte bei der BRC.

Bo war einer von vielen Welpen, die kamen in einer lokalen Tierschutz-Gruppe undersocialized. Der Wurf war sehr ängstlich—Sie laufen beim Anblick von Menschen, die Schreien, wenn Sie berührt und urinieren oder Stuhlgang in Angst. Bo und seine Geschwister wurden an unserer BRC zu lernen, wie Sie zu überwinden, Ihre schweren ängste.

Heute, Bo ist nicht mehr erkennbar von der Angst vor Welpen, die er einmal war—er jagt hinunter Spielzeug bei voller Geschwindigkeit, fläzt sich bequem in der Gesellschaft von menschlichen Freunden, und die Allgemeine, immer dazu neigt, zu bleiben, zu lächeln.

Ein Sicherer Hafen für Hattie

Hattie ist alles lächeln genießen ein wenig Sonnenschein außerhalb des BRC.

Hattie war einer von fast 30 Hunde gerettet durch die ASPCA von ein überglücklicher Besitzer in Arkansas. Einige der Tiere hatten medizinische Fragen, und fast alle waren untergebracht in einem kleinen, ungepflegten, eingezäunt-in-Bereich. Es wurde kein angemessener Schutz zu halten, alle Hunde sicher und warm in der Nacht. Hattie und viele dieser Hunde wurden gefunden, um emotional vernarbt und ängstlich. Viele erhalten kritische rehabilitation von unserem erfahrenen team zu helfen, Sie zu erholen und sich gewöhnt an das Leben außerhalb Ihrer bisherigen Heimat. Hattie ist nun bereit, eine liebevolle Familie, und wir werden weiterhin anzufeuern, andere Hunde aus diesem Fall, wie Sie Fortschritte machen in unserem Programm.

Weiter für Ona

Ona gezeigt, extreme Angst, nachdem er von unbekannten Menschen. Die partner-Tierheim, die Sie gerettet, erzählte uns: „Sie ist so scheu und ängstlich, dass die Familien, die gekommen sind, um Sie zu treffen, dass ein Hund, dass ist mehr freundlich.'“ Obwohl wir nicht wissen, was die Ursache Ona schwere Angst, wir hatte gehofft, wir könnten Ihr helfen, überwinden Ihre Angst. Mit Ihrem riesigen lächeln und Konstante Schwanz wedelt, Sie wüssten nicht, dieser Welpe war einmal etwas, aber happy-go-lucky. Sie machte unglaubliche Fortschritte in unserer Obhut. Heute, Sie liebt leckereien und Spielsachen, die Herstellung neuer Hund, Freunde und erforschen die Natur mit Ihren Leuten. Ona hat das Studium abgeschlossen und ist begierig, zu finden, ein liebevolles Zuhause zu rufen Sie Ihre eigenen.

Ein Wort von den Weisen

Mehr als 500 misshandelte und vernachlässigte Hunde haben in unser Reha-Programm, da es begann im Jahr 2013. Einige unserer alumni sind auch nur zahlen es vorwärts, zurück auf die BRC als Helfer Hunde zeigen neue Hunde in Behandlung, die die Reale Welt ist nicht so beängstigend, nachdem alle.

2019 BRC-Alumnus Lily Jane, Maybel, Casper, Roux und Sissy bieten einige Worte der Weisheit zu neuen 2020 BRC Absolventen über und begeben Sie sich auf die nächste Etappe Ihrer Reise.

Dies Kann und ist das ganze Jahr über Feiern wir die Siege, kleine und große, dieser gefährdeten Bevölkerung der Eckzähne. Gerettet aus Grausamkeit und Vernachlässigung, die diese Hunde Durchlaufen, Wochen und manchmal Monate in der Intensivmedizin und rehabilitation, und deren Leben nach dem Studienabschluss sind nur der Anfang. Wir helfen, Ihre Augen zu öffnen und Emotionen zu viele neue Dinge, wie das spielen mit einem quietschenden Spielzeug, erhalten eine dringend benötigte Bauch reiben, Spaziergänge an der Leine und vieles mehr. Und in ein warmes, Sicheres Zuhause, Sie erfahren bedingungslose Liebe von den Menschen, wie niemals zuvor.

Hunde in unserem BRC brauchen noch Zeit, Geduld und Unterstützung, wie Sie den übergang zu Ihrem neuen Zuhause. Wenn Sie Leben in den westlichen North Carolina Bereich und sind interessiert, mehr über die Annahme einer BRC Hund, bitte E-Mail [email geschützt].
 

Hinter jedem Tier gerettet und alle glücklich endet am die ASPCA ist eine großzügige Freund wie Sie. Bitte helfen Sie uns suchen liebevolle Zuhause für die Tiere—und mehr zweite Chancen möglich—mit Ihrem besonderen Geschenk noch heute.