Aufm normalen Leberzellen, um Krebs zu bekämpfen

Eine Studie, durchgeführt an der VIB-KU Leuven Center for Cancer Biology entdeckt, dass gesunde Leber Gewebe rund um den tumor aktiviert einen Abwehrmechanismus, der hemmt das Tumorwachstum. Bemerkenswert fanden die Forscher, dass hyperactivation von diesem Mechanismus, über den Mengen, die normalerweise in der Leber ausgelöst, die Beseitigung von verschiedenen Arten von Leber-Tumoren in Mäusen. Diese Entdeckung bezeichnet eine neuartige Strategie im Kampf gegen Krebs der Leber und inspirieren konnte, neue therapeutische Ansätze zu mobilisieren, dass normale Zellen zu Krebszellen abzutöten. Die Ergebnisse der Studie sind veröffentlicht in Science.

Kämpfen Tumoren

Aktuelle Chemotherapien Ziel bei der Tötung schnell vermehrenden Krebszellen. Doch solche Therapien sind oft nur vorübergehend wirksam, da Krebszellen schnell entwickeln sich Resistenzen. Heute, andere Ansätze wie die Immuntherapie nicht Ziel, die Tumorzellen selbst, sondern aktivieren die Natürliche Abwehr der Funktion des Immunsystems.

Die Studie, geleitet von Prof. Georg Halder (VIB-KU Leuven Center for Cancer Biology), zeigte, dass nicht nur das Immunsystem, sondern auch nicht-Krebs der Leber Zellen, um Tumoren der Leber haben die Fähigkeit zu töten in der Nähe Tumorzellen. Wenn Sie experimentell aktiviert diesen neuen Mechanismus bei Mäusen mit Tumoren der Leber, diese Mäuse überlebten deutlich länger und hatten eine drastisch reduzierte tumor burden.

Prof. Halder sagt: „Während die Studie zeigt, dass diese anti-tumor-Mechanismus vorhanden ist, wie genau aktiviert die Leber-Zellen verursachen, die Beseitigung der Krebs-Zellen ist nicht bekannt, aber es ist offensichtlich eine sehr wichtige Frage, die wir derzeit untersuchen.“

Unerwartete Gene

Durch das Studium tumor-Gewebe von Patienten mit Krebs-und Maus-Modelle für Leber-Krebs, fanden die Wissenschaftler, dass die Gene YAP und TAZ wurden aktiviert, um Tumoren in der Leber und dies war die treibende Kraft der anti-tumor-Mechanismus.

Diese Beobachtung war überraschend, da auf YAP und TAZ sind in der Regel stark exprimiert in verschiedenen menschlichen Krebsarten, wo Sie fahren die proliferation von Tumorzellen und überleben. „Die Identifizierung von anti-tumor-Funktionen in Genen, die traditionell als tumor-promoting Gene völlig verändert, wie wir denken über Krebs-Gene und Ihrer Funktion in gesundem Gewebe“, sagt Iván Moya, der erste Autor des Papiers.

Auf neue Therapien

Während diese Studie zeigte, dass diese anti-tumor-Mechanismus töten können Tumore und Metastasen in der Leber, es ist noch nicht bekannt, ob ähnliche Mechanismen aktiviert werden können in anderen Organen. „Angesichts der markanten antitumor-Wirkung von YAP‐aktiviert die Leber-Zellen auf Tumoren der Leber, unsere Entdeckung hat das Potenzial für bahnbrechende Erkenntnisse in eine neuartige Strategie, um zu kämpfen“, sagt Stephanie Castaldo, co-erste Autor.