Eine human-rights-Ansatz ist unerlässlich, um das Ende der globalen TB-Epidemie

Ein Mädchen nimmt Ihre Tuberkulose Medikamente unter der Aufsicht eines-Gesundheit-Arbeiter in Himachal Pradesh, Indien. Credit: WER/M. Grzemska

„Wo die Jugend wächst blass, und spectre-dünne und stirbt“, schrieb John Keats, in seinem gefeierten „Ode an eine Nachtigall.“ Seine Worte wahrscheinlich zusammengefasst sein Kampf gegen Tuberkulose (TB) ist eine alte Krankheit, die zum Tod von Millionen in seiner Zeit. Leider Keats verlor seinen Kampf gegen TB in 1821 und starb im Alter von 25 Jahren.

Erschreckend, auch heute noch, TB tötet 1,6 Millionen Menschen pro Jahr weltweit mehr Menschen als jede andere ansteckende Krankheit. Über 10 Millionen Menschen krank, die mit Mycobacterium tuberculosis jedes Jahr, und fast ein Viertel der Weltbevölkerung ist Schätzungen latent infiziert. Die TB-Epidemie am meisten betrifft, mit niedrigen und mittleren Einkommen Ländern, mit Indien mit der höchsten Belastung.

Während die Welt erlebt hat dramatische Erfolge bei der Bekämpfung von Infektionen wie Pocken, polio, malaria und HIV, warum wir kämpfen, um sich vorstellen und bauen eine Welt frei von TB?

Die Lancet-Kommission auf dem TB, der diese Woche veröffentlicht, zeigt eine ehrgeizige Blaupause für die Beendigung TB innerhalb einer generation.

Der Bericht, der engagiert 37 Mitglieder aus 13 Ländern, beinhaltet wirtschaftliche und Modellierung analysiert und identifiziert mehrere Schwerpunkte. Ich hatte das Privileg, zu dienen, wie einer der Kommissare.

Qualität von TB-Sorgfalt für alle

Eine wichtige Priorität ist, um sicherzustellen, dass alle Personen, die mit TB bekommen, die Qualität der Versorgung, mit der besten verfügbaren Instrumente und Interventionen. Derzeit, zu viele Personen, die an Tuberkulose erkrankt sind die Diagnose zu spät, zu kämpfen, um den Zugang kümmern und nicht unterstützt wird die Navigation durch die langen und teuren Behandlung. Es ist kein Wunder, dass die Hälfte aller TB-Todesfälle zu schlechte Qualität der Pflege.

Die Qualität der Versorgung müssen vorhanden sein, ob sich Personen mit TB-Patienten in öffentlichen oder privaten Gesundheitssektor. Der private Sektor ist eine wichtige Quelle der Gesundheitsversorgung in vielen Ländern und einige innovative Modelle für die Einbeziehung dieses Sektors vorgeschlagen wurden —zu helfen, erreichen alle Patienten mit TB und auch sicherstellen, dass Ihre Ergebnisse verbessert.

Wir können nicht einfach die Hoffnung zu bieten, die Qualität der Versorgung mit Jahrhundert-alte Werkzeuge. Alle Länder müssen die Modernisierung Ihrer TB-care-system, scale-up neue schnelle molekulare diagnostische tests, sicherzustellen, Drogen-Anfälligkeit Tests für alle Patienten mit TB und aktualisieren die Richtlinien für die Behandlung im Einklang mit den neuesten 2019 World Health Organisation (WHO) Leitlinien.

Keine Qualität ohne Investitionen

Massive unter-Investition ist ein Grund, warum die TB-Versorgung ist so schlecht, in vielen Ländern. Die Lancet-Kommission macht sich stark für die betroffenen Länder, Geberländern, der Privatwirtschaft und Philanthropen zu entwickeln, effektive Finanzierung von Strategien, um das Ende der TB-Epidemie.

Die globalen Kosten zu reduzieren TB-Todesfälle um 90 Prozent (von 1,7 Millionen pro Jahr auf weniger als 200.000 pro Jahr), könnte in der Größenordnung von 10 Milliarden US$pro Jahr, und die Investitionen müssten erhöht sich um etwa US$5 Milliarden pro Jahr.

Dies wäre jedoch gefolgt von reduzierten Kosten (rückläufig bis US$1 Milliarde auf 2 Milliarden US$im Jahr durch die frühen 2040s), da es weniger neue Fälle.

Investitionen in die TB hat einen starken return-on-investment, mit einem geschätzten US$16-US$82 zurück für jeden dollar, der für TB-Forschung und Entwicklung. Ähnlich wie die TB-Bekämpfung produzieren könnte erhebliche wirtschaftliche Vorteile für high-burden countries, mit Einsparungen von drei bis sieben mal höher für jeden TB-der Tod abgewendet.

Weitere öffentliche Finanzen bereitgestellt werden muss, um TB (aus der Erhöhung des BIP-Niveaus aufgrund der wirtschaftlichen Entwicklung, Besteuerung von Tabak und Alkohol und durch die Erhöhung der Krankenversicherung) zusätzlich zu erhöhten Investitionen in Gesundheit und Infrastruktur.

Länder, die am stärksten von TB —vor allem Brasilien, Indien, China, Südafrika und Russland kann und muss Ihre Investitionen. Spender die Finanzierung von Ländern mit hohem Einkommen können dann gezielt auf Länder mit niedrigem Einkommen, die über Mechanismen wie den Globalen Fonds.

Eine human-rights based approach

Derzeit, TB-care-delivery-Systeme sind entworfen, um für die Gesundheit, nicht unbedingt die betroffene person TB.

Ein gutes Beispiel HIERFÜR ist die Anforderung für die direkte Beobachtung der TB-Therapie (DOT), das erfordert die Patienten schlucken Pillen vor Mitarbeitern des Gesundheitswesens. Ein human-centered-design-Ansatz ist notwendig, zu reagieren, um die Bedürfnisse der Patienten, einschließlich des Zugangs zu peer-Beratung, psychologische Betreuung während und nach der Behandlung, rehabilitation nach Therapie-und respektvollen, individuellen Pflege.

Um wirklich bieten den Menschen ausgerichteten Pflege, die TB an den Bedürfnissen der community zu Folgen, die HIV-community in umarmen einen Menschen-Rechte im Rahmen der Behandlung von TB.

Die Integration von TB in den universal health coverage

Im letzten Jahr auf der Globalen Konferenz über Primäre Gesundheitsversorgung in Astana, Kasachstan, Welt-und Regierungschefs eine neue Erklärung betont die wichtige Rolle der primären Gesundheitsversorgung auf der ganzen Welt. Die Erklärung besagt, dass:

„Die Stärkung der primären Gesundheitsversorgung (PHC) ist die umfassendste, effektivste und effizienteste Ansatz zur Verbesserung der Menschen‘ s physische und psychische Gesundheit sowie Soziales Wohlbefinden, und das PHC ist ein Eckpfeiler einer nachhaltigen Gesundheitssystem für universal health coverage (UHC) und gesundheitsbezogene Ziele für eine Nachhaltige Entwicklung.“

Die Lancet-Kommission argumentiert, dass Fortschritte in Richtung auf die Beendigung TB sollte auftreten, zusammen mit der Erreichung der universellen Krankenversicherung. Dies bedeutet, dass alle Menschen Zugang zu einer hochwertigen Gesundheitsversorgung auf ein minimum, Gesundheitsförderung und primäre Gesundheitsversorgung —auf wenig oder gar keine Kosten am point-of-service.

Angesichts der Realität, dass TB unverhältnismäßig wirkt sich auf die ärmsten, ist es entscheidend, um sicherzustellen, dass TB Dienstleistungen enthalten sind in der essential-universal-health-care-Pakete und sozialen Schutz-Programme.