Coty Team Spricht MA, Vernünftige Retail-Pläne

Coty Inc. ist „bewegen im Tempo“ in Bezug auf Veräußerungen, die nach Finanzchef Pierre-André Terisse. Der Besitzer von CoverGirl und Wella, sagte am Mittwoch, es ist immer aus dem multilevel-marketing-Unternehmen durch den Verkauf seiner 60-prozentigen Anteil Younique, die es gekauft im Jahr 2017, wieder der Gesellschaft an andere Gesellschafter. In einem interview am Mittwoch morgen, Terisse sagte vergießen Younique ermöglichen Coty zu konzentrieren Ihre Energien auf die anderen business units. „Younique wurde vor seiner eigenen Zyklen, lassen Sie es mich so formulieren, die die multilayer-marketing-Geschäft geht durch schnelle expansion und dann oft eine phase der Stabilisierung oder Rückgang, bevor es wieder wachsen,“ Terisse sagte. “Wir haben in dieser phase des Rückgangs in den vergangenen Quartalen nun. Dieses Thema muss angegangen werden, und dem aktuellen management-team hat die Kompetenz, und an einem Ende, müssen wir uns auf unser Geschäft. Wir haben Unternehmen mit starken Problemen…aber auch gute Möglichkeiten. Luxus-wächst schnell — wir müssen weiter Schüren es.“ Laut Citi-Analystin Wendy Nicholson, Younique hatte $358 Millionen Umsatz für das Geschäftsjahr 2019, so dass etwa 4 Prozent der gesamten Coty Umsatz und 10 Prozent der Verbraucher der Umsatz der division. „Während Younique gewachsen war schön zunächst nach Coty erworben, mehr vor kurzem, das Unternehmen hat gekämpft, stark an“ Nicholson schrieb. Das Unternehmen hatte $16 Millionen, das Betriebsergebnis für das Jahr, teilte die Unternehmensführung, die auf einen Anruf mit der Wall Street am Mittwoch. „Wir gehen davon aus Erlöse werden weniger als $600 von Coty bezahlt im Februar 2017“, schrieb Wells-Fargo-analyst Joe Lachky in einer Notiz. Bedingungen der Ausreise wurden nicht bekannt gegeben. Terisse hingewiesen, dass Coty hat aufzulesen digitale Erfahrungen aus der Investition in das Geschäft. WWD berichtet, dass Coty sagte, unter Berücksichtigung der Desinvestitionen als Teil seiner turnaround-plan im Juli, wenige Wochen, nachdem das Unternehmen den plan bekannt war. Eine Quelle sagte, das Unternehmen versucht zu Schuppen zwischen $500 Millionen und $1 Milliarde in den Aktiva. Fragte direkt, ob Desinvestitionen verwendet werden würde, als Teil des Unternehmens plan-de-Hebel, Terisse sagte Coty nicht kommentieren M&Ein und nutzen Verbesserung der Profitabilität und einer Steigerung des free cash flow zu reduzieren die Unternehmen die leverage ratio bis 2023. „Darüber hinaus, glauben wir, haben wir Möglichkeiten zur Verbesserung unseres Portfolios und die Verbesserung unser portfolio bedeutet Investitionen und trennen uns, aber das ist etwas, das wir betrachten mit keine Eile, kein Programm, keine Eile und keine vorgefassten Ideen,“ Terisse sagte. „Das ist ein job, den wir tun müssen, um in den kommenden vier Jahren schrittweise, und hetzen mit einer Veräußerung Programm.“ Terisse und chief executive officer von Coty Pierre Laubies Sprach mit WWD umliegenden Coty neuesten finanziellen Ergebnisse. Zahlen waren noch unten, außer in der Luxus-division. Laubies gesagt, seit die beiden schlossen sich dem Unternehmen vor acht Monaten waren Sie in der Lage zu handhaben Ihre Schwerpunkte — Stabilisierung der Wirtschaft, die Lösung der supply chain Themen, Wiedererlangung der Kontrolle von Rentabilität und den cash-flow und die Einstellung „relevante Finanzpolitik“ — und dass jetzt, Coty bewegt sich auf phase zwei. „Die zweite Aufgabe, die wir gegeben haben, ist uns selbst, wie stellen Sie das Geschäft, das wir heute haben, besser,“ Laubies sagte. “Wir haben gebaut detaillierte operative Wachstum Pläne für 50 Prozent unseres Geschäfts aus. Wir stellen diese Pläne, die unsere Kunden und wir bekommen gutes feedback.“ Für die Consumer-Sparte, retail-Partnern finden Coty-Strategie „sinnvoll,“ Laubies sagte. “Sinnvoll für die richtigen Dinge und die richtigen Themen, mit Schwerpunkt auf den Aufbau von Marken, die sich auf die Qualität unseres Sortiments zu verbessern und unsere performance in den Läden und Ihre Leistung von Ihren Läden. „Ich kann getrost sagen, dass die Menschen, die wir präsentiert haben, die diese Pläne sagen,“ ja, das ist genau das, was geschehen muss,,'“ Laubies fortgesetzt. „Wir arbeiten am Tempo, aber wir sind nicht die Verknüpfungen.“ Er lehnte es ab zu Holen in spezifische Strategien für die Consumer-Marken, aber Sie Taten beachten Sie, dass Coty ist mit einem Gewicht von einer möglichen internationalen expansion für CoverGirl, was er sagte, ist vor allem in den USA und Kanada. “Es ist eine der wichtigsten power-Marken, und unser Ziel ist es grundlegend, um auch weiterhin, es zu bauen und zu stärken. Die strategische Frage, die wir haben, ist klar, ‚was machen wir mit International?’" Laubies sagte. „Es ist eine Marke, die wir glauben, hat die Globale Potenzial, außer wir haben zwei Marken in etwa die gleiche Art von portfolio-Struktur, denn wir haben von Rimmel und CoverGirl — Sie haben nicht die gleiche Positionierung der Marke, aber Sie besetzen den gleichen Preisniveau in den Markt, und wir müssen entscheiden, welchen man geht, wo.“ Coty hat Daten zeigt, dass, wenn es entfernt Lagerhaltung Einheiten, die Lautstärke wird übertragen, um den besten Verkäufer, die Verbesserung der Produktivität, aber dass es so "guarded" Weise Führungskräfte sagte auf den Anruf. Coty ist auch ramp-up-Werbung hinter einigen seiner Marken. Beide Marken sind Teil der Coty-Consumer-Betrieb, die hat gekämpft, seit das Unternehmen erwarb die Marken von Procter & Zocken im Jahr 2016. Der Umsatz sank von 17,1 Prozent für das Geschäftsjahr, auf 3,5 Milliarden US-Dollar, im segment. Im vierten Quartal, die Erträge sanken um 15,2 Prozent, zu $902.4 Millionen. Coty sagte, waren die Rückgänge wegen der anhaltenden Schwäche in der Masse Schönheit in Nordamerika und Europa. Das dip dazu beigetragen, Coty insgesamt 8 Prozent Rückgang für das Geschäftsjahr. Das Unternehmen erwirtschaftete $8,6 Milliarden Euro Umsatz, mit einem Netto-Verlust von fast 3,5 Milliarden US-Dollar und der verwässerte Verlust pro Aktie von $5.04. Für das Quartal, Coty auch gepostet 8 Prozent Sprung in Umsatz – $2,1 Milliarden. Netto-Verlust von fast 2,8 Milliarden Dollar, mit einem verwässerten Verlust je Aktie von $3.72. In frühen morgen-Forschung Notizen, mehrere Wall-Street-Analysten darauf hingewiesen des Unternehmens Verbesserung der operativen Margen. „Das Management scheint ein handle auf das Geschäft und beginnt, Stärkung der Glaubwürdigkeit bei Investoren“, schrieb RBC-analyst Nik Modi. Das Unternehmen verzeichnete $3,85 Milliarden in Abschreibungen für das Geschäftsjahr, einschließlich fast $3,4 Milliarden im Zusammenhang mit der Verbraucher-beauty-Abteilung und $429 Millionen im Zusammenhang mit Marken für Consumer-beauty-Marken, sowie Philosophie und Wella. Philosophie „wurde nicht in der Ausführung auf dem Niveau, das wir erwartet haben“ Terisse sagte. Für das Jahr, Luxus-gepostet 2.6 Anstieg der Netto-Umsatz auf fast $3,3 Milliarden. Für das Quartal, das segment verzeichnete einen 1,7 Prozent erhöhen, um $754.7 Millionen. Diese Verkäufe wurden angetrieben durch Burberry, Calvin Klein und Gucci, unterstützt Markteinführungen, darunter Burberry, Ihre, Gucci Guilty Revolution und Gucci ‚ s neue Alchemist Garten Lippenstift Sammlung. Im Geschäftsjahr 2020, Gucci hat zwei Starts geplant, darunter auch die sogenannten Memoiren, Terisse sagte auf der company's Ergebnis aufrufen. Der Professional division, der getan hatte, Recht gut, da Coty kaufte es von Procter & Zocken, verzeichnete Rückgänge für das Geschäftsjahr 2019. Für das Jahr der Einheit-Netto-Umsatz um 5,4 Prozent, auf 1,8 Milliarden US-Dollar. Im vierten Quartal, der Umsatz fiel um 7 Prozent auf $458.3 Millionen. Ein Teil der Tropfen war, weil von Versorgungsunterbrechungen Kette, die da behoben wurden, und der Druck in Nordamerika, so das Unternehmen. Coty management-team stellte, es war eine einmalige Abnahme im Niveau der Bestände, mit Auswirkungen auch auf den Vertrieb. „Die zugrunde liegende Leistung der Marken, die gesund ist,“ Terisse sagte, der Feststellung, dass GHD ist gut und Coty sieht weiterhin Potenzial für OPI. “Wir sind heute die Fokussierung unserer Organisation auf die Ausführung unserer Rezept. Wir sind im deployment-Modus, und zur gleichen Zeit, wir sind auch jetzt die Konzentration auf, wie die Schaffung von Wachstum in der Zukunft, das heißt, wir haben eine Innovations-pipeline — es ist gut, aber wir wollen, um es zu stärken. Das wird die Aufgabe für die Zukunft. Wir wollen sicherstellen, dass wir haben eine pipeline, die Wert…und bietet Funktionen, und hat die Fähigkeit zu erhöhen, das eindringen unserer Marken,“ Laubies sagte. Coty's Aktienkurs wurde der Handel mit bis über 5 Prozent in der morgen-Handel. Für mehr aus WWD.com siehe: Befestigung Coty: CEO Spricht Turnaround, Aufbau von Marken -, Regal-Space-Pläne Revlon-Deal-Prozess Sagte, Nach Labor Day Estée Lauder Kundenansprache $15 Milliarden